Carlos Sainz von McLaren bestätigte, Sebastian Vettel bei Ferrari zu ersetzen

0

Carlos Sainz von McLaren wird am Ende der F1-Saison 2020 Sebastian Vettel bei Ferrari ersetzen.

Die Nachricht wurde am Donnerstag bestätigt, nur wenige Tage nachdem Vettel angekündigt hatte, dass er das tanzende Pferd nächstes Jahr verlassen würde.

“Ich freue mich sehr, dass ich 2021 für die Scuderia Ferrari fahren werde, und ich freue mich auf meine Zukunft mit dem Team”, sagte Sainz.

“Ich habe noch ein wichtiges Jahr mit McLaren Racing vor mir und freue mich sehr darauf, diese Saison wieder mit ihnen Rennen zu fahren.”

Sainz war in Gesprächen über eine Verlängerung seines McLaren-Vertrags, die ihn über 2020 hinaus geführt hätte, aber die Verlockung, für eines der Top-Teams des Rennsports zu unterschreiben, erwies sich als zu groß.

Daniel Ricciardo ersetzt Sainz bei McLaren durch einen Dominoeffekt, der weitere Auswirkungen auf die Kette haben könnte.

Vettel und der pensionierte zweifache Weltmeister Fernando Alonso sind beide damit verbunden, den Sitz neben Esteban Ocon bei Renault zu besetzen.

Dies bedeutet auch, dass Lewis Hamilton nicht zu den italienischen Giganten gehören wird.

Nachdem Sainz seine Karriere bei Torro Rosso begonnen hatte, wechselte er 2017 zu Renault, bevor er letztes Jahr zu McLaren wechselte.

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erklärte: „Carlos hat bereits fünf Spielzeiten hinter sich [Sainz] hat sich als sehr talentiert erwiesen und gezeigt, dass er über die technischen Fähigkeiten und die richtigen Eigenschaften verfügt, um sich ideal in unsere Familie einzufügen.

“Wir glauben, dass ein Fahrer, der mit dem Talent und der Persönlichkeit von Charles und Carlos, dem jüngsten in den letzten fünfzig Jahren der Scuderia, zusammenarbeitet, die bestmögliche Kombination sein wird, um die Ziele zu erreichen, die wir uns selbst gesetzt haben.”

Share.

Comments are closed.