Bruno Fernandes ging schockiert nach Aaron Wan Bissakas Stunner gegen Newcastle. 

0

Bruno Fernandes zeigte, dass er nach dem Tor von Manchester United-Teamkollegen Aaron Wan Bissaka gegen Newcastle schockiert war, als er sagte: “Wir wussten nicht, dass er schießen kann!”.

United gewann das zweite Spiel der Premier League-Saison gegen Steve Bruce, trotz des schlechtesten Starts nach einem Eigentor von Luke Shaw in der zweiten Minute.

Die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer reagierte schnell, als Harry Maguire die Besucher im St. James ‘Park anführte, bevor Wan Bissaka die Schlagzeilen mit einem Stunner stahl.

Die Newcastle-Abwehr brach schließlich spät zusammen, als Fernandes einen gesparten Elfmeter zu Beginn der zweiten Halbzeit und ein Tor von rechts wieder gut machte und Marcus Rashford einen durchschlagenden Sieg abrundete.

Nach dem Spiel sagte Fernandes, dass die United-Spieler nicht wussten, dass Wan Bissaka den Ball so gut treffen kann.

“[Wir waren so glücklich], weil wir nicht wussten, dass er schießen kann!” der Mittelfeldspieler sagte MUTV. „Deshalb fällt es uns schwer zu glauben, dass er ein Tor erzielen kann, weil wir ihn nie schießen sehen.

„Wir haben jetzt in der Umkleidekabine darüber gesprochen und ihn gefragt, weil wir alle dachten, er wollte überqueren und er macht einen schlechten Ball und trifft.

„Aber ich freue mich für ihn, er hat das Ziel verdient und wir bitten ihn immer darum. Sei positiver, sei mehr in der Box, versuche dich zu verbessern, weil er so gute Eigenschaften hat.

“Jeder weiß, dass er ein Defensivspieler ist und alles, aber er muss zeigen, dass er mehr als ein Defensivspieler ist, und ich denke, er hat die Qualitäten, das zu zeigen.”

Vor der Länderspielpause wurde United im Old Trafford von Tottenham mit 6: 1 geschlagen, und der portugiesische Mittelfeldspieler bestand darauf, dass ein solches Ergebnis nicht noch einmal passieren kann.

„Was gegen Tottenham passiert ist, kann nicht wieder passieren. Wir spielen für einen so großen Verein und eine so große Mannschaft “, sagte er.

‘Dieser Verein hat es besser verdient. Jeder muss besser sein, angefangen bei mir, ich muss zuerst auf mich selbst schauen und dann darauf, was die Gruppe besser machen muss.

Nach dieser Niederlage war es heute perfekt. Ich denke, wir müssen uns weiter verbessern, keine Tore einstecken, wie ich bereits sagte, und weiter punkten. ‘

Share.

Leave A Reply