Brendan Rodgers sagt, England sei “sehr glücklich”, Jack Grealish anrufen zu können. 

0

Leicester-Chef Brendan Rodgers hat seine Bewunderung für Jack Grealish zum Ausdruck gebracht, dessen Talent er für “sehr glücklich” hält, auf England zurückgreifen zu können.

Nach dem bemerkenswerten 7: 2-Sieg von Aston Villa gegen Liverpool am 4. Oktober beeindruckte Grealish vier Tage später beim 3: 0-Sieg gegen Wales für England.

Er war damals ein ungenutzter Ersatz für die beiden folgenden Spiele der Nations League, den 1: 2-Sieg gegen Belgien und die 0: 1-Niederlage gegen Dänemark, was von Experten und Anhängern in Frage gestellt wurde.

Rodgers äußerte sich zu Grealish, bevor Leicester am Sonntag Villa ausrichtete, und sagte: „England hat so viele gute Spieler.

„Aber ich denke, England hat das große Glück, Jacks Talent zu haben. Ich habe die Verbesserungen an ihm gesehen, als er als junger Spieler gewachsen ist.

‘Seine Persönlichkeit auf dem Feld ist absolut fantastisch. Er hat ein echtes Gehirn für Fußball.

„Wenn er den Ball trägt, zeigt mir sein Bewusstsein für seinen Raum wirklich, welches Talent er ist. Er versteht, wo Platz ist, er wird viel angepackt, er bleibt etwas länger am Ball als andere Leute und zieht Fouls, zieht aber auch Leute aus der Position. Sein Passgewicht ist außergewöhnlich.

‘Er ist ein großartiger Spieler und einer von vielen Spielern in England, die sehr talentiert sind. Er ist ein bisschen wie James (Maddison, der Mittelfeldspieler von Leicester), obwohl sie nicht die gleiche Position haben. ‘

Die Niederlage gegen Premier League-Meister Liverpool brachte Dean Smiths Villa neun von neun möglichen Punkten in dieser Saison.

Leicester hatte auch nach drei Spielen maximale Punkte, nachdem er in West Brom mit 3: 0 gewonnen, Burnley mit 4: 2 besiegt und Manchester City im Etihad Stadium mit 5: 2 betäubt hatte, bevor er beim letzten Mal zu Hause gegen West Ham mit 0: 3 verlor.

Rodgers, dessen Mannschaft in der letzten Saison den fünften Platz belegte, sagte: „Das Spiel gegen West Ham war eine weitere Lektion für uns in der Premier League. Wenn Sie gerade nicht auf Ihrem Niveau sind, können Sie verlieren.

‘Aber im Laufe der vier Spiele gab es so viele positive Ergebnisse für uns.

„Sie bekommen unterwegs Unebenheiten, und so reagieren Sie darauf. Ich glaube nicht, dass wir diese Leistung (gegen West Ham) kommen sahen. Ich weiß, dass wir danach bitter enttäuscht sind.

‘Es war schwer, weil die Spieler dann im internationalen Dienst weggehen. Aber wir haben uns wieder neu gruppiert und werden versuchen, wieder auf das Level zurückzukehren.

‘Wir haben viel Potenzial gezeigt, aber können wir diese Konsistenz in unser Spiel bringen? Das ist ein großes Ziel für uns in dieser Saison. ‘

In Bezug auf Villa fügte er hinzu: „Sie haben Spieler, die Ihnen ein Problem bereiten können, wenn Sie nicht an der Spitze Ihres Spiels stehen. Sie erzielten sieben Tore (gegen Liverpool) und hatten vielleicht das Gefühl, sie hätten ein oder zwei mehr bekommen können.

„Es hat gezeigt, dass man auf diesem Level die volle Konzentration haben muss, sonst kann dich jedes Team bestrafen. Niemand sieht die Ergebnisse kommen – es war wie in der Woche zuvor in Manchester City. Wenn Sie auf diesem Level nicht ganz an der Spitze Ihres Spiels stehen, können Sie sich lösen. ‘

Während der wieder fit werdende Maddison für Sonntag verfügbar ist, wurden Caglar Soyuncu und Daniel Amartey aufgrund von Verletzungen ausgeschlossen, und Jonny Evans, Jamie Vardy und Daniel Praet werden untersucht. Wesley Fofana könnte sein Foxes-Debüt geben.

Share.

Leave A Reply