Press "Enter" to skip to content

Braucht jemand einen Rechtsverteidiger? Dani Alves gibt den Ausstieg von PSG bekannt

Dani Alves hat angekündigt, dass er Paris St. Germain verlässt, obwohl der 36-Jährige seine Zukunftspläne nicht preisgegeben hat.

Alves machte die Ankündigung auf seinem Instagram-Konto, nachdem er Brasilien mit einem 5: 0-Sieg gegen Peru in der Copa America bezwungen und besiegt hatte.

Nach Stationen bei Sevilla, Barcelona und Juventus wechselte Alves im Sommer 2017 zu PSG.

Neben einem Bild von sich selbst mit dem Besteck, das er mit PSG gewonnen hat, schrieb Alves: „Heute schließe ich einen weiteren Zyklus in meinem Leben, einen Zyklus aus Sieg, Lernen und Erfahrungen.

„Ich möchte der PSG-Familie für die Gelegenheit danken, gemeinsam eine Seite in der Geschichte dieses Clubs aufzubauen. Ich möchte allen Mitarbeitern für ihre Zuneigung, ihren Respekt und ihre Mitschuld vom ersten Tag an danken. Sie machen diesen Club zu etwas Besonderem.

"Es waren zwei Jahre der Widerstandsfähigkeit und der kontinuierlichen Neuerfindung, um meine Mission zu erfüllen, aber im Leben hat alles einen Anfang, eine Mitte und ein Ende, und jetzt ist die Zeit gekommen, diesen letzten Punkt hier zu setzen."