BOSTON — Andrew Benintendi von der Boston Red Sox verließ das Spiel am Sonntag gegen Baltimore mit einem gequetschten rechten Fuß, nachdem er einen Ball davon gestoßen hatte.

Benintendi wird tagtäglich betrachtet und sagte nach dem Spiel, dass er es nicht als “etwas Superschwerwiegendes” ansieht.

Der Außenverteidiger ging nach dem Foul im dritten Inning Sunday unter Schmerzen zu Boden, er hatte Schwierigkeiten, seinen Fuß zu belasten, als er aufstand und leicht die erste Grundlinie hinunterjoggte.

Blake Swihart kam links ins Spiel, um Benintendi in der Spitze des vierten Platzes zu ersetzen.

Benintendi hatte ursprünglich den freien Tag, wurde aber in die Aufstellung aufgenommen, als Center Fielder Jackie Bradley Jr. mit der Grippe gekratzt wurde.