BBCs Match of the Day “Planung für die Rückkehr der Premier League am 12. Juni”

0

Das Spiel des Tages wurde angewiesen, sich auf eine Rückkehr am 12. Juni vorzubereiten. Ein Gastgeber hat ein Spiel geplant.

Das BBC-Programm ist das Ziel der Nation für Spielhighlights, sendet aber auch den FA Cup.

Es sind sieben Runden mit Wochenendspielen und möglicherweise vier Wochenmitte-Slots vorgesehen, um die 92 verbleibenden Premier League-Spiele zu beenden.

Laut dem Telegraph soll sich die Flaggschiff-Fußballshow der BBC auf fast zwei Monate Nonstop-Fußball vorbereiten.

Der ursprüngliche Plan sieht vor, den Wochenendfußball auf drei Tage zu verteilen, beginnend mit den Freitagsspielen.

Englands letztes Spitzenspiel war Leicesters Sieg gegen Aston Villa am 9. März, was bedeutet, dass es über drei Monate dauern könnte, bis es zurückkehrt.

Da die UEFA am 2. August eine Frist für die Premier League festlegt, sehen die Behörden der Premier League den verkürzten Zeitraum von sieben Wochen angesichts der Umstände als die praktikabelste Lösung an.

Kulturminister Oliver Dowden hat bekannt gegeben, dass die Regierung erwägt, Spiele kostenlos zu übertragen, falls sie erwartungsgemäß hinter verschlossenen Türen stattfinden.

Der Ort der Spiele steht jedoch weiterhin zur Diskussion, da sich einige Vereine melden und Pläne ablehnen, an neutralen Orten zu spielen.

Drei der untersten sechs der Premier League – Brighton, Aston Villa und Watford – haben die Idee in Frage gestellt.

“Ich akzeptiere natürlich absolut, dass wir keine Fans im Stadion haben können”, schrieb Scott Duxbury, Vorsitzender von Watford, in The Times.

„Das ist in der gegenwärtigen Situation selbstverständlich.

„Jetzt wird uns jedoch mitgeteilt, dass wir unsere verbleibenden Heimspiele in der Vicarage Road und die damit verbundene Vertrautheit und den damit verbundenen Vorteil nicht spielen können.

„Vor dem Hintergrund von Spielern, die ihr Leben zusammen mit dem Rest der Welt auf den Kopf gestellt haben, wird plötzlich erwartet, dass sie so abschneiden, als wäre nichts passiert, obwohl der Rest der Gesellschaft wahrscheinlich immer noch mit Einschränkungen konfrontiert ist, die für a nicht durchsetzbar sind Fußballplatz.

„Wir haben medizinisches Clubpersonal, das unter Bedingungen arbeitet, die noch kein Arzt oder Physiotherapeut mit Richtlinien erlebt hat, die zu diesem Zeitpunkt nicht zuletzt auf Vermutungen und nicht auf wissenschaftlichen Tatsachen beruhen.

“Und mit all diesen Kompromissen und Gesundheitsrisiken werden wir gebeten, einen Wettbewerb zu beenden, der nichts mit dem zu tun hat, den wir gestartet haben, und der einen kleinen Verein wie Watfords Zeit in der Premier League beenden könnte.”

„Also ist das fair? Hat es einen Anschein von sportlicher Integrität? Natürlich nicht.”

* Melden Sie sich hier bei der Mirror Football-E-Mail an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten und Klatsch und Tratsch zu übertragen

Share.

Comments are closed.