Barca-Präsidentschaftskandidat Laporta will Guardiola zurückbringen

0

Der Präsidentschaftskandidat von Barcelona, ​​Joan Laporta, will den Chef von Manchester City, Pep Guardiola, nach seiner Wahl zurück ins Camp Nou bringen.

Guardiola gewann zwischen 2008 und 2012 14 Trophäen in Barca und setzte seinen Erfolg als City kürzlich fort. Er gewann zwei Premier League-Titel, einen FA Cup und drei League Cups.

Und Laporta – wer war der Barcelona Präsident für sieben Jahre ab 2003 – will die Legende nach Katalonien zurückbringen.

FEATURE: Im Fußball bekommt man nur einen ersten Eindruck…

“Ich arbeite daran, mich als Präsidentschaftskandidat vorzustellen”, sagte Laporta TV3. “Ich war schon einmal Präsident und freue mich darauf, zurück zu sein. Die Situation im Jahr 2021 wird dramatisch sein und wir müssen sie umkehren. Ich arbeite mit Menschen, denen ich vertraue.

„Ich würde sehr gerne, dass Guardiola zurückkommt, aber jetzt ist er in der Stadt und es ist eine Entscheidung, die Pep treffen sollte. Er ist ein Maßstab für Barcelona und viele Katalanen möchten, dass er Barca wieder trainiert.

“Zur richtigen Zeit werde ich mit der Person sprechen, von der wir glauben, dass sie ab 2021 Barca-Trainer sein sollte.”

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.