Bale ist zurück und Everton ist bereit, das Jahrzehnt der Verletzung zu beenden – 10 Gründe, sich auf die Rückkehr von PL zu freuen. 

0

England auf der Box zu sehen, ist heutzutage nicht mehr so ​​mühsam – selbst angesichts der mühsamen Leistung gegen Dänemark -, aber viele Fans werden erleichtert aufatmen, wenn sie wissen, dass die internationale Pause nun vorbei ist und die Premier League auf dem Weg ist zurück.

Wir sind nur ein paar Spiele tief in der Saison, aber es hat bereits viel Drama ausgelöst, und vor dem Hintergrund dieser seltsamen und unsicheren Zeiten hat es sich als willkommene Ablenkung erwiesen.

Mit einer Reihe von köstlichen Zusammenstößen zwischen einigen der Großen werden an diesem Wochenende wieder alle Augen auf die Premier League gerichtet sein. Hier nennt Sportsmail 10 Gründe, sich auf seine Rückkehr zu freuen …

Tottenham-Fans werden sich über die Aussicht freuen, an diesem Sonntag einen Blick auf ihren verlorenen Sohn zu werfen.

Nach sieben Jahren aus der Premier League will Gareth Bale seine lang erwartete Rückkehr gegen West Ham feiern.

Sein zweites Spurs-Debüt hat sich aufgrund einer Knieverletzung verzögert, und obwohl er noch nicht wieder voll fit ist, wird Jose Mourinho zweifellos Lust haben, ihn einzusetzen.

Bale hat auch die ganze Woche im Training gut ausgesehen und hätte seine Chancen genutzt, keinen Schaden zu verursachen.

Auf seinem Höhepunkt war Bale eine unbändige Kraft, und nach einigen Jahren des Erwärmens der Bank in Madrid und hartnäckigen Problemen wird es interessant sein zu sehen, ob er immer noch derselbe Spieler ist, an den sich Spurs so gut erinnert hat.

Pep Guardiola zeigte Mikel Arteta die Seile, als er seine Zweitbesetzung in City war, und an diesem Wochenende werden die beiden Taktiker ihren Verstand gegeneinander antreten.

Es ist nicht das erste Mal, dass diese beiden gegeneinander antreten, aber diese aufkeimende neue Rivalität hat so viele Intrigen.

Guardiola hat den stärkeren Kader und ist weitaus erfahrener, aber es ist Arteta, der das Gefühl hat, dass er die Nase vorn hat, nachdem er Arsenal das letzte Mal zu einem 2: 0-Sieg über City geführt hat.

Bei all dem Sommergeschäft von Chelsea kann man leicht vergessen, wie gut sich eine Unterschrift von Hakim Ziyech herausstellen könnte.

Ziyech war einer der frühen Ankömmlinge für 38 Millionen Pfund von Ajax, und sein Name wurde bald von Timo Werner und Kai Havertz übertönt, die beide für höhere Gebühren beitraten.

Aber nach einem stotternden Saisonstart in seiner Abwesenheit wird Frank Lampard froh sein, jemanden von Ziyechs Art anrufen zu können, um die Dinge ein wenig aufzurütteln.

Der Mittelfeldspieler hat bisher alle Spiele von Chelsea wegen einer Verletzung verpasst, die er sich in der Vorsaison zugezogen hat, wird aber wahrscheinlich gegen Southampton spielen.

Ziyech kann in verschiedenen Positionen im Mittelfeld spielen und verfügt über jede Menge Talent und Kreativität. Bei Ajax war er ein regelmäßiger Game Changer. Bei Chelsea hofft Lampard, dass er ihr Kickstarter sein kann.

Es könnte viele neue Gesichter geben, die an diesem Wochenende in die Premier League eingeführt werden.

Arsenals 45-Millionen-Pfund-Unterzeichnung am Stichtag Thomas Partey könnte sein Debüt geben.

Ben Godfrey steht auch vor seinem ersten Auftritt für Everton, nachdem er einen 30-Millionen-Pfund-Deal von Norwich abgeschlossen hat.

An anderer Stelle überlegt Manchester United, ob Alex Telles in Newcastle direkt in die Action einsteigen soll oder nicht, während Theo Walcott wahrscheinlich im Kader steht, bevor er nach seinem Wechsel von Everton möglicherweise sein zweites Debüt für Southampton geben wird.

Tackles fliegen herein, Spieler tragen ihre Herzen auf den Ärmeln: Wer liebt ein gutes Derby nicht?

Nun, dieses Wochenende haben wir die Qual der Wahl, denn es gibt drei, in die Sie Ihre Zähne stecken können.

Als erstes gibt es das Merseyside-Derby zwischen Everton und Liverpool beim Auftakt zur Mittagszeit am Samstag – aber dazu später mehr.

Und am Sonntag begrüßen Spurs West Ham in der White Hart Lane, während Crystal Palace im M23-Derby den Rivalen Brighton empfängt.

Sie können sich immer auf Spiele mit hohen Einsätzen wie diese verlassen, wenn die prahlerischen Rechte zu gewinnen sind, um spannende 90 Minuten Fußball zu liefern. Es ist nur eine Schande, dass es keine Fans gibt, die der Atmosphäre etwas hinzufügen könnten.

Wolves vs Leeds mag an diesem Wochenende unter dem Radar verschwinden, aber das hat alles, was ein Thriller ausmacht.

Für die Neutralen könnte dies die Wahl des Wochenendes sein.

Ihre einzigen zwei Begegnungen in der Premier League endeten mit 4: 1 gegen Leeds und dann mit 3: 1 gegen Wölfe.

Wenn man bedenkt, wie die Männer von Marcelo Bielsa und Nuno Santo jetzt spielen, sind diese Ergebnisse für dieses Wochenende durchaus plausibel.

Sowohl Leeds als auch Wolves spielen schnellen, expansiven Fußball, der gut im Auge ist und Tore in ihren Teams hat. Sie werden diesen nicht missen wollen.

Es sind 10 lange Jahre für Everton-Fans vergangen, seit sie das letzte Mal gesehen haben, wie ihre Mannschaft ihre nächsten und schärfsten Rivalen besiegt hat.

Das könnte sich am Samstagnachmittag sehr gut ändern.

Es scheint seltsam zu sein, dass dies Evertons beste Chance ist, den Fluch zu brechen und einen gegen Liverpool zu überwinden, wenn Jürgen Klopps Mannschaft so lange so atemberaubend brillant war, aber genau das ist dieses Spiel für sie.

Es ist die perfekte Zeit, um gegen Liverpool zu spielen: Es ist früh in der Saison, wenn sich die Teams noch orientieren. Liverpool hat nach ihren Maßstäben nicht ma

Share.

Comments are closed.