Arsenal-Ziel Thomas Partey sagt seinen Freunden, dass er auf einen Transfer von 45 Millionen Pfund Gunners von Atletico Madrid scharf ist

0

ARSENAL-Ziel Thomas Partey hat Berichten zufolge Freunden mitgeteilt, dass er diesen Sommer unbedingt einen Umzug in die Emirate besiegeln möchte.

Der Telegraph behauptet, der Mittelfeldspieler, der bei Atletico Madrid eine Klausel über die Freigabe von 45 Millionen Pfund in seinem Vertrag hat, sei zuversichtlich, dass ein Deal mit den Gunners zustande kommen könne.

Der Ghanaer wurde in diesem Sommer von Mikel Arteta zu einem vorrangigen Ziel gemacht. Der Spanier möchte unbedingt seinem zentralen Mittelfeld mehr Schutz bieten.

Das bereits begrenzte Budget von Arsenal wurde jedoch nach der Coronavirus-Pandemie weiter beeinträchtigt, was bedeutet, dass der Verein möglicherweise mindestens einen von vier Spielern opfern muss, um Partey zu verpflichten.

Darunter ist auch Stürmer Alexandre Lacazette, der angeblich bei Atletico unter Vertrag stehen soll, um seine Probleme bei der Torerzielung zu lösen.

Währenddessen steht Arsenal immer noch vor einem sommerlichen Tauziehen für Partey, und Juventus und die Bayern sind ebenfalls bestrebt, Atletis Nr. 5 sowie Manchester United zu gewinnen.

Rio Ferdinand hat seinen ehemaligen Verein aufgefordert, einen Schritt voranzutreiben.

Die Agenten des 26-Jährigen mussten sich kürzlich entschuldigen, nachdem sie einen Social-Media-Beitrag hochgeladen hatten, in dem die Fans gebeten wurden, über seinen nächsten Verein abzustimmen.

Es wurde bereits berichtet, dass Arsenals Hoffnungen, den Mittelfeldspieler in diesem Sommer zu landen, auf der Bewerbung um die Qualifikation für die Champions League beruhen.

Partey selbst lobte besonders seine Leistungen im europäischen Wettbewerb beim 4: 2-Gesamtsieg von Atletico gegen Liverpool.

Share.

Comments are closed.