Arsenal ‘will Saliba an Brentford ausleihen’ mit Arteta, der darauf bedacht ist, dass der 27-Millionen-Pfund-Verteidiger an Standardsituationen arbeitet. 

0

Laut Berichten soll Arsenal Innenverteidiger William Saliba an den Meisterteam Brentford ausleihen.

Die Gunners haben den 19-jährigen Verteidiger aus Saint-Etienne im vergangenen Sommer für 27 Millionen Pfund unter Vertrag genommen. Die Vereinbarung besagt, dass er für eine weitere Saison in der Ligue 1 bleiben wird.

Verletzungen beeinträchtigten jedoch seine Fortschritte, bevor die französische Liga in der vergangenen Saison aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde. Die Fans des Clubs im Norden Londons freuten sich jedoch über die Möglichkeit, ihn in dieser Saison in der Abwehrlinie der Gunners zu sehen.

Laut ESPN glaubt Arsenal-Chef Mikel Arteta jedoch, dass er sich weiterentwickeln muss, bevor er hoffen kann, im Emirates Stadium in die erste Mannschaft einzusteigen.

Der Bericht behauptet, der Spanier möchte, dass sich der Franzose besonders darauf konzentriert, seine Verteidigung gegen Standardsituationen zu verbessern und auch an der Reife seines Spiels zu arbeiten, was bedeutet, nicht in Zweikämpfe einzutauchen.

Berichten zufolge erwägt Watford auch, Brentford mit einem eigenen Angebot vor dem 16. Oktober zwischen Premier League und EFL-Clubs zu konkurrieren, um Geschäfte abzuschließen.

Saliba bestritt in der vergangenen Saison nur 15 Spiele für Saint-Etienne, als er im November letzten Jahres einen Mittelfußbruch erlitt, der ihn einige Monate lang aushielt, bevor der Ausbruch von Covid-19 ausbrach.

Arteta hatte Anfang dieses Monats klargestellt, dass Saliba, der in dieser Saison ebenfalls aus dem 25-köpfigen Kader der Europa League von Arsenal ausgeschlossen war, noch ein Übergangsjahr benötigt.

Nachdem Arsenal Liverpool in der vierten Runde des Carabao Cup im Elfmeterschießen besiegt hatte, sagte er: „Er hatte das letzte Jahr, in dem Arsenal ihn im Wesentlichen an Saint-Etienne ausgeliehen hatte, und das war ein Übergangsjahr für ihn.

‘Aus vielen Gründen war das nicht das Übergangsjahr, das er brauchte, weil er viele Verletzungen hatte, er hatte einige persönliche Probleme und offensichtlich hatte COVID und die französische Liga, die abgesagt wurden, dieses Jahr nicht, also braucht er das Jahr des Übergangs.

“Er braucht dieses Jahr des Übergangs und wir versuchen, die richtigen Entscheidungen für ihn zu treffen, um das bestmögliche Jahr des Übergangs für ihn zu schaffen, damit er den Spieler hat, den wir für unsere Zukunft wollen.”

Share.

Comments are closed.