Press "Enter" to skip to content

Arsenal versetzte dem Duo einen großen Transferschlag und war bereit, den Verein zu verlassen.

Dani Ceballos wird voraussichtlich nächste Saison nicht bei Arsenal sein, nachdem Real Madrid Berichten zufolge beschlossen hat, den Spanier zurückzurufen.

Ceballos kam letzten Sommer zu Arsenal und hatte einen schwierigen Start in den Emiraten, bevor er gegen Ende der Saison einige helle Leistungen zeigte.

Er erzielte den Sieger gegen Sheffield United im Juni , um Arsenal ins FA Cup-Halbfinale zu schicken, während er am 1. August im Finale gegen Chelsea antrat.

GOSSIP: Man Utd in Leihgesprächen über Sancho-Alternative über 53,9 Mio. GBP

In einem Bericht wurde zuvor behauptet , der Spanier sei offen für einen weiteren Aufenthalt in den Emiraten, wobei auch Mikel Arteta an Bord sei.

FourFourTwo behauptet nun jedoch, dass Real Madrid den Spielmacher im Rahmen seiner "Vorsaisonpläne" vor einer neuen La Liga-Saison zurückrufen wird.

Zinedine Zidane "überdenkt seinen Kader", nachdem sie im Achtelfinale aus der Champions League nach Manchester City gestürzt sind.

"Ceballos und Martin Odegaard kehren ins Bernabeu zurück, um um Plätze zu kämpfen", nachdem Zidane von Ceballos 'Leistungen für Arsenal "beeindruckt" war.

Der Bericht fügt hinzu, dass Ainsley Maitland-Niles Ceballos aus dem Verein folgen könnte, "wobei sich der 22-Jährige offenbar vom Arsenal-Chef nicht vertrauenswürdig fühlt".

Der Engländer "stößt bei drei Vereinen auf Interesse – zwei in der Premier League, einer in der Bundesliga" und möchte bei seinem potenziellen neuen Verein eine "rechte Rolle" spielen.