Press "Enter" to skip to content

Arsenal "vereinbart persönliche Bedingungen" mit Coutinho, als der brasilianische Star vor dem Transfer von Barcelona das Trainingsgelände besucht

ARSENAL wird Berichten zufolge einen zweiten Transfer abschließen, nachdem mit Philippe Coutinho aus Barcelona "persönliche Bedingungen vereinbart" wurden.

Der 145 Millionen Pfund teure ehemalige Liverpool-Star wird im Rahmen eines Leihgeschäfts für die Saison in den Emiraten eintreffen – nach einer Whistle-Stop-Tour durch das Trainingsgelände.

In der Woche einigten sich die Gunners auf einen Vertrag über 100.000 Pfund pro Woche, um Chelsea-Star Willian zu verpflichten.

Arsenal hat auch andere Transferziele, da sie Chef Mikel Arteta Geld geben, um die Top 4 der nächsten Saison zu erreichen – nur wenige Tage nachdem 55 Mitarbeiter entlassen wurden.

Die katalanische Zeitung behauptet, die Nord-Londoner hätten einen Vertrag mit den Chefs des Nou-Lagers abgeschlossen.

Coutinho, verbunden mit Chelsea, wird bei Barca nicht gesucht, der versuchte, ihn zu Bayern München zu verlagern, wo er diese Saison ausgeliehen war.

Berichten zufolge hat der brasilianische Agent einen Vertrag mit Arsenal abgeschlossen.

Der 28-jährige Coutinho wird die Bedingungen jedoch erst unterschreiben, wenn er die Saison mit München abgeschlossen hat.

Die Deutschen sind in einer großartigen Position, um die Champions League in dieser Saison zu gewinnen, mit einem gesunden 3: 0-Vorsprung vor Chelsea in den letzten 16 vor dem heutigen Rückspiel.

Laut The Catalan besuchte Coutinho den Trainingskomplex der Gunners 'Colney Heath und ist sehr daran interessiert, diesen Sommer beizutreten.

Die FA-Cup-Sieger stehen auch für Mittelfeldspieler Thomas Partey von Atletico Madrid an.

Arsenal will auch einen neuen Vertrag für Skipper Pierre-Emerick Aubameyang abschließen.