Arsenal konnte sich dank der hinterhältigen Backdoor-Route trotz des neunten Platzes in der Premier League einen hervorragenden Platz in der Champions League sichern

0

ARSENAL könnte eine erstaunliche Backdoor-Route in die Champions League der nächsten Saison erhalten – trotz des neunten Platzes in der Prem-Tabelle.

Die Videokonferenz der Uefa mit den 55 nationalen Verbänden erklärte sich bereit, die Versuche, die Ligen in ganz Europa bis Juni neu zu starten, voranzutreiben, um die Saison zu Ende zu bringen.

Sollte es sich jedoch als unmöglich erweisen, die Saison in der heimischen Coronavirus-Krise zu beenden, wurden die Euro-Chefs aufgefordert, die Verbände anzuweisen, anhand der Uefa-Koeffizientenwerte zu entscheiden, welche Mannschaften in der nächsten Saison in den jeweiligen Wettbewerben spielen.

Die lächerliche Idee wäre, dass Arsenal zu Manchester City, Liverpool und Manchester United in die „Top 4“ Englands wechselt, Spurs, Chelsea und Leicester in der Europa League – und Sheffield United und Wolves komplett ausfallen.

Aber Spurs würde dann Citys Platz in der Champions League einnehmen, wenn das zweijährige Euro-Verbot des amtierenden Prem-Champions aufrechterhalten wird.

Inzwischen Premier League Clubs bereiten ihre Anwälte darauf vor, gegen Uefas neueste verrückte Idee zu kämpfen.

Europäische Fußballchefs werden in Betracht ziehen, anhand von Koeffizientenrankings zu entscheiden, wer in der nächsten Saison in der Champions League und der Europa League spielt – wenn die heimischen Ligen nicht beendet werden können.

Und wenn dies Realität wird, können Sie darauf wetten, dass die Schriften anfangen zu fliegen.

Es scheint lächerlich, wenn die Uefa dem FA befiehlt, die Prem-Tabelle zu ignorieren, wenn Wembley die Vereine vorschlägt, an den europäischen Wettbewerben der nächsten Saison teilzunehmen.

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin spricht sich nicht dafür aus, argumentiert, dass die „Integrität der Wettbewerbe“ von größter Bedeutung sein muss, und fordert die Leistungen dieser Saison auf, entscheidend zu sein.

Trotzdem, wie es scheint, war dies eine der Ideen, die gestern am virtuellen Besprechungstisch gebootet wurden – und nicht am Tisch.

Ein echter Vorschlag, der heute von der einflussreichen European Clubs Association und der Uefa und morgen vom regierenden Exekutivkomitee des europäischen Fußballs diskutiert wird.

Und wenn es um die Empörung von Leicester, Chelsea, Wolves und Sheffield United geht – und um die private Freude von Manchester United, Arsenal und möglicherweise Spurs -, ist die einzige Garantie, dass die rechtlichen Herausforderungen sofort nach der Entscheidung eingereicht werden wurde ratifiziert.

Ein prominenter Prem-Clubchef bemerkte in einer Meisterschaft der Untertreibung: “Wenn es passieren würde, wäre das ein Problem!”

Ceferin nutzte die Videokonferenz mit den 55 nationalen Verbänden, um zu verdeutlichen, dass die Big Five-Ligen zusammen mit den anderen bis Juni neu starten und bis zum Ende gespielt werden sollen, damit die beiden europäischen Ko-Wettbewerbe in die USA aufgenommen werden können Ende August.

Da die Dauer des Herunterfahrens des Coronavirus noch ungewiss ist und die Uefa zum ersten Mal einräumt, dass dies möglicherweise nicht möglich ist, breiteten sich die Diskussionen auf das aus, was als nächstes passieren würde.

Die kurze Erklärung der Uefa nach dem Treffen bestätigte: „Es wurde nachdrücklich empfohlen, die nationalen Top-Liga- und Pokalwettbewerbe zu beenden.

“Einige Sonderfälle werden jedoch verhandelt, sobald Richtlinien für die Teilnahme an europäischen Wettbewerben – im Falle einer abgesagten Liga – ausgearbeitet wurden.”

Unter diesen Umständen schlug Ceferin vor, dass jeder nationale Verband eine Liste mit Namen vorlegen sollte, die in der Champions League und der Uefa League gespielt werden sollen.

Aber einige nationale Verbände, die nicht bereit waren, die endgültigen Entscheidungen zu treffen und einen Streit mit ihren Vereinen zu riskieren, drängten zurück.

Sie argumentierten, dass stattdessen die Uefa-Clubkoeffizienten, die über einen rollierenden Fünfjahreszeitraum erstellt werden, der Schlüsselfaktor sein sollten.

In der Prem würde der fünftplatzierte United Leicester und Chelsea auf den dritten Platz Englands überspringen, während Arsenal vom neunten auf den vierten Platz sprang.

Als die Führungskräfte von Gunners die 500.000-Pfund-Bonusklausel vorschlugen, wenn die Emirates-Mannschaft in der nächsten Saison den Champions-League-Titel gewann, erkannten sie wahrscheinlich nicht, dass die Tür zum reichsten Preis scheinbar aus dem Nichts geöffnet werden konnte.

Spurs, derzeit Achter, würde zu Chelsea in die Europa League wechseln, obwohl Manchester City derzeit noch vor einem zweijährigen europäischen Verbot steht und sich in die „Top 4“ schleichen könnte.

Leicester würde dank seines Einzugs in das Viertelfinale der Champions League 2017 in der Europa League spielen, Wölfe nur in Europa, wenn City gesperrt bleibt, und Sheffield United, die noch nie einen europäischen Fußball gespielt haben, nicht einmal eine Überlegung.

Die Ungerechtigkeit eines solchen Szenarios ist offensichtlich – in Spanien würde Atletico Madrid den Platz von Real Sociedad “stehlen”, wobei die Roma Inter Mailand aus der Serie A und Leverkusen ersetzen und Schalke Leipzig und Mönchengladbach in Deutschland verdrängen würde.

Ceferin muss nicht erinnert werden und hofft, dass die Ligen innerhalb der sechs Wochen, die er sich als die beste Lösung für alle vorstellt, neu starten können.

Es bleibt jedoch eine Option vor der morgigen Sitzung des Exekutivkomitees, bei der die großen Clubs von Andrea Agnelli von Juventus und Nasser Al-Khelaifi von PSG vertreten werden.

Die Uefa wird wahrscheinlich bestätigen, dass der August der Rückfall sein wird, um die herausragenden Euro-Beziehungen dieser Saison zu beenden, wobei die zusätzliche Zeit möglicherweise das Reisen zwischen Ländern wieder rentabel macht.

Das Exekutivkomitee wird auch die im vergangenen Monat abgesagten Play-offs zur Euro 2020 für Anfang September neu ordnen – kurz vor dem voraussichtlichen Auftakt der Ligakampagne 2020-21 mit Spielen der Nations League mit „dreifachem Kopfball“ im Oktober und November.

Share.

Comments are closed.