Press "Enter" to skip to content

Arsenal "hat Bellerin, Lacazette und Torreira für den Partey-Transfer angeboten", aber Atletico verlangt immer noch 45 Millionen Pfund in bar

Berichten zufolge hat ARSENAL Atletico Madrid im Rahmen eines Vertrags für Thomas Partey die Wahl zwischen Hector Bellerin, Lucas Torreira oder Alexandre Lacazette angeboten.

Die spanischen Giganten fordern die Freigabeklausel für ihren 27-jährigen ghanaischen Mittelfeldspieler in Höhe von 45 Millionen Pfund.

Dies ist ein Problem für die Gunners, die aufgrund der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus ein eingeschränktes Transferbudget haben.

Jetzt suchen sie nach alternativen Möglichkeiten, um einen Deal zu vermitteln.

Und Lacazette, Bellerin und Torreira wurden in Gesprächen zwischen den beiden Vereinen erwähnt.

Das ist laut dem spanischen Fußballjournalisten Kike Marin, der behauptet, Atletico habe kein Interesse an einem solchen Vorschlag, da er möchte, dass seine Freigabeklausel vollständig bezahlt wird.

Arsenal versucht verzweifelt, Spenden zu sammeln, indem er das ausgestoßene Paar Mesut Ozil und Matteo Guendouzi entlädt.

Lacazette könnte jedoch auch außerhalb eines Tauschgeschäfts für Partey auf dem Weg nach Atletico sein.

Am Wochenende wurde berichtet, dass der französische Stürmer auf einen Wechsel von 30 Millionen Pfund nach Los Rojiblancos eingestellt ist.

Der 29-Jährige ist seit Jahren mit dem LaLiga-Club verbunden, obwohl Arsenal-Chef Mikel Arteta kürzlich den Star gelobt hat.

Als der Spanier über seine Zukunft befragt wurde, sagte er: „Warum sollte ich einen Spieler wie ihn verlieren wollen? Ich bin sehr glücklich mit ihm.

 

„Ich mag Alex wirklich, ich habe gesagt, dass er der Typ Stürmer ist, den ich wirklich mag, noch bevor ich hierher gekommen bin.

„Ich denke, er hatte Zeiten, in denen er sehr unglücklich war, weil er die Chancen hatte und sie nicht umwandelte, was er nicht gewohnt ist.

„Aber so wie er das Spiel verknüpfen kann, ist er ein massiver Konkurrent, den er nicht gerne verliert. Er geht für jeden Ball, man sieht in jeder Herausforderung, wie bereit er ist zu gehen.

“Er arbeitet sehr hart und er ist ein sehr intelligenter Spieler. Ich bin sehr zufrieden mit ihm.”