Arsenal entfernt am 16. Jahrestag des Gewinns der Premier League durch Invincibles alle Ls von seinem Twitter-Account

0

ARSENAL haben anlässlich des 16. Jahrestages ihrer Invincibles Premier League-Kampagne alle Ls aus ihrem Twitter-Benutzernamen und ihrer Biografie entfernt.

Die Gunners waren das erste Team in der modernen Ära Englands, das eine komplette Saison auf dem Weg zum letzten Titelgewinn im Jahr 2004 ungeschlagen absolvierte.

Die Mannschaft von Arsene Wenger beendete die ungeschlagene 38-Spiele-Saison mit einem 2: 1-Sieg gegen Leicester City in Highbury.

Die Füchse hatten gedroht, die Partei nach Paul Dickovs Streik zu verderben, aber die Nord-Londoner schlugen mit Toren von Thierry Henry und Patrick Vieira zurück.

Fast zwei Jahrzehnte später gedachte Arsenal der einzigartigen Leistung, indem er symbolisch den Buchstaben L von seiner offiziellen Twitter-Seite entfernte, um zu reflektieren, dass das Team niemals einen Verlust verzeichnete.

Die Biografie des Clubs lautet nun stattdessen: “Der offizielle Bericht von Arsena Footba Cub.”

Und die Fans lobten die Gunners für den „Gewinn von Twitter“, als sie an den Jubiläumsfeiern teilnahmen.

Ein Unterstützer sagte: “Geben Sie dem Administrator ein Bier.”

Ein anderer kommentierte: “Der Arsenal-Administrator steht heute in Flammen!”

Ein dritter fügte hinzu: “Kein L in Sicht – liebe es.”

Arsenal veröffentlichte auch humorvoll ein Bild von Wenger, der allein mit ausgestreckten Armen auf der Tribüne saß und die Überschrift lautete: “Arsene sitzt mit allen anderen Managern der Invincible Premier League zusammen!”

Später würdigte der Verein jedoch Jose Antonio Reyes, der letztes Jahr bei einem Autounfall auf tragische Weise ums Leben kam.

Der Spanier hatte während des Transferfensters der Invincibles-Saison im Januar für den Verein unterschrieben.

Arsenal gewinnt heute Twitter.

Zum Jahrestag des Abschlusses ihrer Invincibles-Saison im Jahr 2004 haben sie alle Ls in ihrer Biografie entfernt. pic.twitter.com/jsD4dDVLAI

Arsène sitzt mit allen anderen Managern der Invincible Premier League zusammen… pic.twitter.com/xJ5wIczilY

Jose Antonio Reyes: 1983-2019

Ruhe in Frieden, unbesiegbar ❤️ pic.twitter.com/SKvgJIvgFk

Share.

Comments are closed.