Press "Enter" to skip to content

Arsenal-Direktor gibt Erklärung zu den Transferplänen des Clubs ab

Der Geschäftsführer von Arsenal, Vinai Venkatesham, hat den Fans eine Erklärung gegeben, die sich auf die Transferpläne des Vereins in diesem Sommer konzentriert.

Venkatesham wurde kürzlich der Hauptdirektor von Arsenal, nachdem der Chef des Fußballs, Raul Sanllehi, abgereist war.

Sanllehi hat gestern die Emirate verlassen, nachdem er die Verantwortung seit September 2018 mit Venkatesham geteilt hatte.

EIGENSCHAFT: Bewertung der Auswärtstrikots der Premier League 2020/21

Und Venkatesham hat jetzt vor der Kampagne 2020/21 ein Update zu den Transferplänen des Clubs veröffentlicht.

„Ich denke, wir können mit echtem Optimismus nach vorne schauen. Ich denke, mit Mikel Arteta haben wir einen absolut fantastischen, dynamischen Cheftrainer. Er bildet mit Edu Gaspar, unserem technischen Direktor, ein hervorragendes Team “, sagte er (über Football London).

„Wir haben in Edu und Mikel zwei Personen, die für unseren technischen Plan verantwortlich sind. Sie haben einen sehr klaren Plan, wie sie unseren Kader kurzfristig, mittelfristig und langfristig wieder ins Gleichgewicht bringen wollen. Daran arbeiten wir sofort in diesem Übertragungsfenster. “

Arsenal hat diesen Sommer Willian von Chelsea, Pablo Mari von Flamengo und Cedric Soares von Southampton verpflichtet.

Sie sind eng mit Thomas Partey verbunden, obwohl Parteys Nationalteamchef kürzlich vor einem Wechsel in den Verein gewarnt hat.

Venkatesham fuhr fort: „Wir waren auf dem Markt aktiv und haben kürzlich Willian von Chelsea geholt, eine Verpflichtung, über die Edu und Mikel sehr aufgeregt sind, und ich bin sicher, dass auch unsere Fans begeistert sind. Und wir werden dieses Übertragungsfenster weiter hart bearbeiten.

„Ich denke, es wird ein herausforderndes Übertragungsfenster nach dem Coronavirus, es wird ungewöhnlich. Aber wir werden weiterhin hart daran arbeiten, unsere Ziele zur Stärkung des Kaders zu erreichen. Edu und Mikel haben einen wirklich klaren Plan, wie sie das machen möchten. “

Es sieht so aus, als würde sich Arsenal auf ein geschäftiges Transferfenster vorbereiten, um den Kader zu überholen. Das Hauptziel der Mannschaft wird es sein, den Champions League-Fußball wieder in die Emirate zu bringen.