Press "Enter" to skip to content

Arsenal-Chef Mikel Arteta ist bereit, DREI Stars aus der ersten Mannschaft zu verkaufen, um den Umzug des Lyoner Houssem Aouar mit 36,5 Millionen Pfund zu finanzieren

ARSENAL sind Berichten zufolge bereit, DREI Mitglieder des Kaders der ersten Mannschaft zu verkaufen, um Houssem Aouar zu erhalten.

Die Gunners planen, gegen Juventus und Manchester City um den 22-jährigen Lyoner Mittelfeldspieler zu kämpfen.

Mikel Arteta weiß, dass er verkaufen muss, bevor er seinen Kader in den Emiraten mit viel Geld ergänzen kann.

Er möchte Willian und Gabriel Magalhaes mindestens eine weitere hochkarätige Unterschrift hinzufügen.

Der Torhüter zweiter Wahl, Emiliano Martinez, wurde bereits für 20 Millionen Pfund an Aston Villa verkauft.

Jetzt behauptet Sky Sports-Reporter Dharmesh Sheth, ein weiteres Trio könnte ausgepeitscht werden, um die für Aouar benötigten 36,5 Millionen Pfund aufzubringen.

Lucas Torreira, Sokratis Papastathopoulos und Sead Kolasinac scheinen alle vor Ablauf der Frist für den nächsten Monat auf dem Weg aus Nord-London zu sein.

Der uruguayische Mittelfeldspieler Torreira ist in Gespräche mit Turin über einen Leihwechsel verwickelt, der für letztendlich 22 Millionen Pfund dauerhaft werden könnte.

Der griechische Verteidiger Sokratis wird von der italienischen Mannschaft Napoli gesucht.

Linksverteidiger Sead Kolasinac lässt West Ham, Roma und Bayer Leverkusen seine Unterschrift verfolgen.

Und Arteta ist bereit, alle drei zu entladen, um Aouar zu verfolgen. Keeper Akex Runarsson wird in den kommenden Tagen ebenfalls eintreffen.

Sheth sagte der Transfer Show: „Es gibt möglicherweise einige, die möglicherweise gehen.

„Lucas Torreira zu Turin, dieser kommt uns näher.

„Er würde zunächst als Leihgabe beitreten, und dann wäre dieses Darlehen im nächsten Sommer ein unbefristeter Vertrag, und die Gebühr würde in der Größenordnung von etwa 22 Mio. GBP liegen.

„Napoli, sie wollen immer noch den Verteidiger Sokratis. Die Gespräche über eine Gebühr werden fortgesetzt, aber Napoli möchte keine Ablösesumme für einen Spieler zahlen, der sich jetzt im letzten Jahr seines Vertrags befindet.

„Ein weiterer Spieler, den man im Auge behalten sollte, ist der Linksverteidiger Sead Kolasinac, weil er ein anderer ist, der gehen könnte.

“West Ham, so wird uns gesagt, ist interessiert, sie behalten seine Situation im Auge.”

Er fügte hinzu: „Wenn Arsenal nun Torreira, Sokratis und Kolasinac freigeben kann, würden sie nicht nur Geld einbringen, um Mikel Arteta auf dem Transfermarkt zu helfen, sondern auch 15 nicht einheimische Spieler über 21 Jahre auf ihren Büchern.

„Jetzt können Sie maximal 17 in einem Kader haben.

“Das würde es einfacher machen, Leute wie den isländischen Torhüter Runarsson und vielleicht einen weiteren Vertrag in Übersee zu gewinnen.”