Arminia Bielefeld 1-4 Bayern München: Robert Lewandowski und Thomas Müller verdoppeln sich einen sicheren Sieg. 

0

Robert Lewandowski und Thomas Müller vom FC Bayern München erzielten jeweils zwei Tore, als der deutsche Meister am Samstag Gastgeber Arminia Bielefeld mit 4: 1 in der Bundesliga bezwang, um sich innerhalb eines Spitzenplatzes zu bewegen.

Müller erzielte beide Seiten von Lewandowskis Doppel, wobei der polnische Stürmer in vier Spielen sieben Saisontore erzielte. Die Bayern erreichten neun Punkte, gleichauf mit dem Drittplatzierten Borussia Dortmund und einem hinter dem Tabellenführer RB Leipzig, der mit 2: 0 gewann in Augsburg.

Müller ging mit etwas Glück in der achten Minute in Führung, nachdem sein erster Versuch gerettet worden war, aber der Ball prallte zurück in seinen Weg, während Lewandowski viel zu viel Platz hatte, um mit einem gut platzierten Schuss in der 26. Minute ein Tor zu erzielen.

Arminia-Torhüter Stefan Ortega hielt die Torlinie in der ersten Halbzeit mit mehreren spektakulären Stopps respektabel, darunter eine sensationelle Einhandparade vor Lewandowskis Kopfball aus kurzer Distanz.

Doch der Heimhüter wurde mit dem letzten Tritt der ersten Halbzeit erneut geschlagen, ein abgefälschter Schuss von Lewandowski nach guter Arbeit von Müller.

Die Bayern, die vor dem Spiel aufgrund strenger COVID-19-Bestimmungen Umkleidekabinen in einer nahe gelegenen Schule benutzen mussten, erzielten sechs Minuten nach dem Neustart erneut ein Tor, als Lewandowski überquerte und Müller aus kurzer Distanz eintraf.

Arminias japanischer Nationalspieler Ritsu Doan wurde für eine gute Leistung mit einem Tor in der 58. Minute belohnt, bevor die Bayern nach der Entlassung von Corentin Tolisso wegen eines Last-Man-Fouls mit 10 Männern zurückblieben.

Der FC Bayern, der ebenfalls zweimal ins Holz ging, empfängt am Mittwoch Atletico Madrid in der Gruppenphase der Champions League. .

Share.

Comments are closed.