Anthony Joshua schwört, als “diese Generation ist großartig” zu gelten, nachdem er von Andy Ruiz Jr. “zu Brei” geschlagen und abgeschrieben wurde

0

ANTHONY JOSHUA sagt, er werde “als großartig dieser Generation untergehen”, obwohl er im Boxen “abgeschrieben” wird.

Der Brite war wie die gesamte Boxwelt fassungslos, als er von Andy Ruiz Jr., dem verstorbenen Stellvertreter, KO wurde, um im vergangenen Juni alle seine Weltmeistertitel zu verlieren.

Aber AJ formierte sich neu und erlangte seine Rache im Rückkampf sechs Monate später, indem er leicht einen aus der Form geratenen Ruiz herausstellte, um die Gürtel wiederzugewinnen.

Im Vorfeld dieses Zusammenstoßes in Saudi-Arabien fragten viele Kommentatoren, aktuelle und Ex-Boxer, ob Joshua den Hunger danach mehr habe.

Aber der 30-Jährige bewies mit einem nachdrücklichen, einseitigen Sieg, dass er immer noch an der Spitze des Boxbaums stand.

Jetzt, in einem Videointerview mit GQ, sagt Joshua, dass es ihm nur helfen wird, Größe zu erreichen, wenn er zum ersten Mal in seiner Profikarriere zu Brei geschlagen wird.

Der WBA-, WBO- und IBF-Schwergewichts-Champion sagte: „Die Realität ist, dass ich geschlagen wurde, ich war erschüttert, alles, was Sie gesehen haben, ist das, was passiert ist, ich wurde zu Brei geschlagen und ich musste mich wieder zusammenreißen.

“Jetzt wirst du die Wiedergeburt von mir sehen, jeder hat mich in dieser Boxabteilung abgeschrieben, aber ich glaube, ich werde als großartig dieser Generation untergehen.”

„Das habe ich durchgemacht, ich wurde zusammengeschlagen und ich muss mich darum kümmern.

“Du nimmst es am Kinn, das ist das Leben, du musst dich weiter vorwärts bewegen, auch wenn die ganze Welt gegen dich ist.”

Joshua hat zuvor darüber gesprochen, wie sich die Leute nach der Schockniederlage gegen Ruiz Jr. gegen ihn gewandt haben.

Ich werde älter Ich werde stärker und belastbarer, niemand wird mich jemals brechen können

Aber er sagt, sie könnten ihn nicht “brechen”, und natürlich hat er das Geschäft im Rückkampf gemacht, um sie zum Schweigen zu bringen.

Joshua fügte hinzu: „Ich halte meine engen Kindheitskameraden immer davon ab, als ich ein Kind war. Ich war noch nie ein prominenter Braunnasen.

„Wenn Sie eine Nr. 1-Platte, einen Nr. 1-Film oder einen Boxchampion haben und alles bergab geht, sind die Prominenten auf dem nächsten Weg.

„Aber wenn du mit deinen Leuten zusammen bist, die dich für dich kennen, ändert sich nichts wirklich, als ich nach Hause ging oder in mein örtliches Fitnessstudio ging, änderte sich nichts.

„Es waren die Menschen, die aus der Ferne zuschauten, die viel zu sagen hatten.

“Jeder hat ein Recht auf seine Meinung, aber ich weiß nur, wer ich bin, und wenn ich älter werde, werde ich stärker und belastbarer. Niemand wird mich jemals brechen können.”

Josuas nächster Kampf ist gegen Kubrat Pulev geplant.

Das sollte ursprünglich am 20. Juni stattfinden, aber das Coronavirus hat dies verschoben.

Kürzlich wurde darüber gesprochen, dass Pulev beiseite treten könnte, um AJ zu erlauben, in einem unbestrittenen Zusammenstoß gegen den Briten Tyson Fury zu kämpfen.

Die jüngsten Kommentare des 39-jährigen Bulgaren deuten jedoch darauf hin, dass er nicht bereit ist, seinen Weltmeistertitel aufzugeben.

Share.

Comments are closed.