Angelino schürt die Feuer vor der Begegnung von Manchester United in der Champions League. 

0

Der Linksverteidiger von Manchester City, Angelino, hat sich vor dem Zusammenprall von Ole Gunnar Solskjaer mit dem aktuellen Leihverein des Spaniers, RB Leipzig, mit dem Rivalen Manchester United auseinandergesetzt.

United wurde in derselben Gruppe wie die Bundesliga gezogen, zusammen mit Paris Saint-Germain und Istanbul Basaksehir in einer brutalen Todesgruppe.

Leipzig trotzte den Widrigkeiten und erreichte in der vergangenen Saison das Halbfinale der Champions League, bevor es gegen PSG verlor. Angelino ist nach den letzten vier Herzschmerzzuständen für eine zweite Saison auf Julian Naglesmanns Seite zurückgekehrt.

Der 23-Jährige sagte, Leipzig mache sich keine Sorgen um die Konkurrenz in seiner Gruppe und Manchester United sei “durchschnittlich”.

„Ich weiß nicht so viel über Basaksehir. Wir kennen Paris aus dem Halbfinale des Turniers in Lissabon “, sagte der spanische Linksverteidiger gegenüber RBLive.

„Was ich bisher von Manchester United gesehen habe: Manchmal sind sie Weltklasse, manchmal durchschnittlich. Wir müssen uns nicht verstecken. ‘

Der Spanier ist seit seinem Beitritt zum Etihad in der Nähe und befindet sich derzeit in seiner sechsten Leihfrist außerhalb von Pep Guardiolas Team, nachdem er aufgrund einer Rückkaufklausel des PSV Eindhoven zum Verein zurückgekehrt ist.

Angelino hat 12 Spiele für Guardiola bestritten und einen Vergleich zwischen dem City-Chef und dem Leipziger Manager Julian Naglesmann gezogen.

Er fügte hinzu: “Beide beschäftigen sich sehr mit Fußball, wissen viel, denken immer proaktiv und haben immer neue Ideen parat.”

„Wir [er und Nagelsmann]kennen uns schon eine Weile und waren schon früher in Kontakt, als er noch Trainer in Hoffenheim war. Der Trainer vertraut mir.

“Ich kann das fühlen und es mit Leistung zurückgeben, und sein Spielstil passt genau zu meinen Qualitäten.” .

Share.

Comments are closed.