Press "Enter" to skip to content

Andy Murray musste den Online-Chat mit Nick Kyrgios unterbrechen

Sir Andy Murray musste einen peinlichen Online-Chat mit Nick Kyrgios abbrechen – weil der australische Spieler so betrunken war.

Murray krümmte sich, als Kyrgios ihm wiederholt sagte, er habe ihn geliebt und Mitspieler abgeschlachtet.

Die Tennis-Asse hatten eine arrangiert Instagram Live chatte, um ihre Karrieren am Samstag zu besprechen.

Allerdings war Kyrgios deutlich schlechter, als er sich anmeldete und ein Glas Rotwein trank.

Der 33-jährige Murray bedeckte sein Gesicht immer wieder verlegen, als Kyrgios ihm sagte, er sei ein besserer Spieler als Novak Djokovic.

Der 25-jährige Australier sagte, der serbische Star Djokovic könne seinen Aufschlag nicht erwidern und beschuldigte den österreichischen Spieler Dominic Thiem, langweilig zu sein.

Nach 15 Minuten beendete Murray die Erhaltung mit den Worten “Ich bin fertig. Ich bin raus, ich bin raus. “

Während des Chats sagte Murray zu Kyrgios: „Ich war davor gewarnt worden. Es war ziemlich vorhersehbar.

“Du hast versprochen, dich zu verhalten, bevor wir Instagram Live gemacht haben, und es ist nicht wirklich passiert.

“Es gibt viele Leute, die dies beobachten, und die meisten Kommentare fragen nur, ob Sie betrunken sind oder nicht, was meiner Meinung nach ziemlich klar ist.”

Murray fragte Kyrgios, wie viele Weine er gehabt habe und er sagte “sechs, ungefähr so ​​viele Spiele, wie Sie mir in Wimbledon gegeben haben”.

Kyrgios nannte Murray auch immer wieder “gutaussehend” und schien zu glauben, er sei eher Engländer als Schotte.

Er sagte: „Aussies und Leute aus England, wir sind gleich. Glaubst du, ich und Dominic Thiem würden eine Stimmung haben? Nein.

“Ich bin mehr in vielleicht einen schönen Cocktail investiert. Aber mein Junge Dominic Thiem würde sagen: “Ich möchte diese Farbe trocken sehen.”

Er sagte auch, dass europäische Spieler, die am jährlichen Teamwettbewerb The Laver Cup teilnehmen, “keine Scherze” hatten, sich nicht mochten und sich nicht für das Turnier interessierten.

Murray, der am Freitag 33 Jahre alt wurde, sagte, er habe das Training wieder aufgenommen und denke, dass er bei der Rückkehr des Tennis verletzungsfrei sein wird.

Melden Sie sich hier für die E-Mail von Mirror Football an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten und Klatsch und Tratsch zu übertragen.