Andy Cole, die Ikone von Man United, sagt, er hätte gerne gegen Virgil van Dijk aus Liverpool gespielt. 

0

Andy Cole, die Ikone von Manchester United, sagt, er hätte es geliebt, gegen Virgil van Dijk zu spielen, nachdem der Verteidiger von Liverpool nur schleppend in die Saison gestartet war.

Der Niederländer wurde nach einigen dominanten Leistungen unter Jürgen Klopp in den letzten Jahren als einer der besten Innenverteidiger des Weltfußballs bekannt und war ausschlaggebend für den Triumph in der Premier League in der vergangenen Saison.

Aber in dieser Saison hat der 29-Jährige das Tempo verkürzt und einige verdächtige Leistungen gezeigt. Liverpool hat beim Saisonauftakt drei Gegentore gegen Leeds kassiert und ist beim letzten Mal gegen Aston Villa mit 2: 7 gescheitert.

Und Cole, der mit 187 auf dem dritten Platz der Torschützenliste der Premier League steht – 93 kommen für United -, sagt, dass er Van Dijk zwar immer noch hoch einschätzt, aber begonnen hat, Schwachstellen aufzuzeigen, einschließlich der Zurückhaltung, zurück zu verfolgen.

“Van Dijk ist ein wirklich guter Spieler, aber ich bin der Typ, der gerne gegen ihn gespielt hätte – und ich habe das Gefühl, ich hätte ihn erreicht”, sagte er gegenüber Sunday World.

„Sie wollen sich gegen die Besten messen, und er ist zweifellos der Beste im Moment, aber ich schaue gerne auf Verteidiger und finde Schwächen darin, und wir haben in den letzten Monaten einige mit Van Dijk gesehen.

‘Ich habe ihn im Eröffnungsspiel der Saison gegen Leeds beobachtet, und die Stürmer, die ihm Probleme bereiten, sind diejenigen, die hinter ihm herlaufen und ihn strecken. Sie haben an diesem Tag drei Tore erzielt und er sah nicht so aus, als hätte er die Erfahrung genossen. ‘

Cole glaubt, dass er Van Dijks ‘schlimmster Albtraum’ gewesen wäre, wenn er in seiner Blütezeit auf ihn gestoßen wäre, und warnte, dass hochkarätige Stürmer in zukünftigen Spielen auf seine Schwäche aufmerksam gemacht werden könnten, wenn er sich nicht anpasst.

‘Er ist ein Rolls Royce eines Verteidigers, aber er mochte es nicht, seinen Fuß zu setzen und zurück zu jagen, wenn Leute hinter ihm hereinkamen.

“Das hätte ich den ganzen Tag getan, als ich in Bestform war, also wäre ich wahrscheinlich sein schlimmster Albtraum gewesen, wenn ich gegen ihn gespielt hätte.”

Van Dijk hat in dieser Saison alle vier Ligaspiele unter Klopp begonnen. Er erzielte letzten Monat beim 4: 3-Sieg gegen Leeds ein Tor und sah bei Siegen gegen Chelsea und Arsenal größtenteils unbeschwert aus.

Der frühere Verteidiger von Gunners, Sol Campbell, glaubt jedoch, dass er nach so vielen Lobpreisen in den letzten Jahren selbstgefällig werden könnte, und schlug vor, dass er nicht genug herausgefordert wird.

“Ich weiß, dass Van Dijk im Villa-Spiel Probleme hatte, aber er sticht heutzutage hervor, weil er Kopf und Schultern über allen anderen steht. Deshalb frage ich mich, ob ihn das gleichzeitig behindert”, sagte er dem Athletic.

“Er ist der komplette Spieler in dieser Position und hat es einfach aussehen lassen, aber vielleicht wurde er nicht genug herausgefordert und ist dann wie ein Cricketspieler, der von einem langsameren Ball ausgeführt wird, nicht mehr festgefahren.”

»Wenn Sie sich keine Sorgen darüber gemacht haben, dass Sie von vorne gestört werden, lassen Sie Ihre Wache manchmal einen Bruchteil fallen. Es ist eine natürliche menschliche Sache.

»Vielleicht ist das in Liverpool im Allgemeinen ein bisschen versickert. Ich bin sicher, Jürgen Klopp wird das erkennen und sie wieder auf Kurs bringen. ‘

Share.

Comments are closed.