Aidy Boothroyd begrüßt die Reife von Borussia Dortmunds neuem Star Jude Bellingham. 

0

England U21-Chef Aidy Boothroyd hat Borussia Dortmunds Star Jude Bellingham hoch gelobt und darauf bestanden, dass er der “älteste junge Spieler” ist, dem er jemals begegnet ist.

Der 17-Jährige hat im Sommer den großen Wechsel von Birmingham nach Dortmund vollzogen, ist aber in der Bundesliga erfolgreich und hat bereits weit mehr Minuten gespielt, als von ihm erwartet wurde.

Bellingham war Anfang September der jüngste Spieler, der jemals für die U21 in England gespielt hat, und ist auch für die aktuelle Runde der internationalen Spiele wieder im Kader von Boothroyd.

Der Young Lions-Chef sprach über die Reife des Mittelfeldspielers in seinen Jahren und sagte: „Er ist der älteste junge Spieler, dem ich jemals begegnet bin. Er hat sich jetzt niedergelassen, er fühlt sich wohl in seiner Umgebung, er gibt den Jungs einen Stock und er kommt ein bisschen zurück.

„Er muss seine Ausbildung machen … er lernt Deutsch, er versucht Autofahren zu lernen und er macht seine Fahrprüfung in Deutschland. Er hat viel zu tun und er liebt die Tatsache, dass er einfach rausgehen und trainieren und frei sein kann.

‘Er hat in Dortmund einen hervorragenden Start hingelegt, um den jungen Spieler des Monats zu gewinnen. Ich erwarte voll und ganz, dass er darauf aufbaut, und ich war wirklich beeindruckt von ihm als Person und als Spieler. Er ist wirklich eine Ehre für seine Eltern, ein verrückter Typ, er kommt mit einem massiven Lächeln ins Zimmer.

‘Er schaut immer nach, wen er von älteren Spielern ausgraben kann. Er hat sich gut eingelebt und ich bin sehr zufrieden mit seiner Leistung im Training. Er wird morgen Abend beteiligt sein. Als U21 freuen wir uns sehr, ein solches Talent bei uns zu haben. ‘

Boothroyd sprach am Montagabend vor dem Spiel seiner Mannschaft gegen die Türkei in einem UEFA-U21-Qualifikationsspiel.

Das Spiel findet in Molineux statt und Bellingham wird voraussichtlich noch mehr Minuten für die Nationalmannschaft übrig haben, bevor er mit Dortmund zum Verein zurückkehrt.

In der Bundesliga hat er bereits die Auszeichnung “Rookie of the Month” erhalten, nachdem er in seinen ersten Spielen für die Männer von Lucien Favre glänzte.

Share.

Leave A Reply