Aaron Ramsdale bezeichnet das 3: 3-Unentschieden von England unter 21 gegen Andorra als “Weckruf”. . 

0

Aaron Ramsdale leitet das Schockspiel der englischen U21 in Andorra als Weckruf, um die Qualifikation für die Europameisterschaft zu besiegeln.

Der Sieg über die Türkei bei Molineux wird den Aufstieg in der Gruppenphase im März verlassen, und die Folgen eines enttäuschenden 3: 3-Unentschieden gegen die Minnows in der letzten Woche sind noch frisch.

Manager Aidy Boothroyd wird das Ergebnis als Bezugspunkt für die Zukunftsführung und sein Torhüterverwaltung, dass es den Geist fokussieren kann.

“Du gehst nach Andorra und spielst auf einem 4G-Platz … du denkst immer noch, dass du mit vier oder fünf gewinnst, und das ist im internationalen Fußball nicht der Fall”, sagte Ramsdale.

„Wir wissen, dass Teams uns jetzt jetzt können können. Es kann ein großer Weckruf für uns alle sein. Es ist eine Lektion behandelt.

„Wenn Sie bei Turnieren keine Leistung erhalten und nicht die richtige Einstellung haben, können Sie haben.

‘Selbst wenn sie Tabellenletzten sind, können uns Teams Teams. Wir hatten einen freien Tag, war nicht viel gehört ist. ‘

Der englische Kapitän Eddie Nketiah kann Alan Shearers Torrekord auf diesem Niveau am Dienstag brechen, und Boothroyd befindet sich: „Er ist für große Dinge bestimmt. Eddie taucht für immer zwischen den Linien und dem Transport, diese besteht zu finden, um ihn frei zu bekommen.

„Es leitet ein paar, aber er hat es in seinem geschlossenenfach. Seine Bewegung wird besser, weil er die Arbeit erledigt. ‘.

Share.

Comments are closed.