Press "Enter" to skip to content

401 Länderspiele, keine Gebühren: ein englischer Nationalspieler mit dem XI

Torwart: Rob Green
Machen Sie sich über alles lustig, was Sie wollen (und weisen Sie darauf hin, dass er jetzt glücklich im Ruhestand ist), aber Rob Green nannte die Zeit für eine 20-jährige Karriere, indem er eine große europäische Trophäe in einem Verein gewann, für den er buchstäblich kein einziges Spiel bestritt. Maurizio Sarris Backroom-Team könnte gewesen sein 'verwirrt' Als im vergangenen Sommer ein 38-jähriger Reserve-Keeper von Huddersfield nach Hause kam, schied Green mit seiner ersten großen Ehre seit der First Division 2004 aus.

Sein letzter Auftritt in England war so lange her, dass er zu dieser Zeit für QPR in der Premier League spielte. Roy Hodgson startete den Keeper glücklicherweise in einem Testspiel vor der EM 2012 gegen Norwegen, um sicherzustellen, dass das erste Gruppenspiel der WM 2010 nicht seine endgültige internationale Erinnerung war.

England Kappen: 12

Letzter England-Auftritt: 26/5/12 (Norwegen 0-1 England)

RECHTS HINTEN: Micah Richards
Micah Richards, der absolute Gegensatz von Sicherheit, Helmtragen und Sex mit den Socken von Gary Neville, war der aufregende Außenverteidiger der Zukunft. Ein Jahr nach der Ablehnung eines 5-Millionen-Pfund-Angebots von Tottenham für den Verteidiger sprach der damalige Manager von Manchester City, Stuart Pearce, von seinem Wunsch, Richards zu sehen, „hier zu bleiben, den Verein zu leiten und vielleicht 10 Jahre hier zu sein und den Verein auf dem Rücken zu tragen wenn er kann “. Richards blieb zwar zehn Jahre lang von seinem Debüt in der ersten Mannschaft im Jahr 2005, verließ das Team jedoch, nachdem er von 2012 bis 2015 nur neun Mal in der Premier League gespielt hatte.

Nach einer Leihgabe bei Fiorentina wechselte er zu Aston Villa, stieg unter Tim Sherwood und Remi Garde ab und spielte seit Oktober 2016 kein einziges Spiel mehr im Erstmannschaftsfußball. Ein Mann, der einmal für den englischen Kapitän geworben hatte, trat zum letzten Mal unter Vertrag Fabio Capello.

England Kappen: 13

Letzter England-Auftritt: 29/2/12 (England 2-3 Niederlande)

England Tore: 1

Letztes englisches Tor: 09.08.07 (England – Israel mit 3: 0)

MITTENRÜCKEN: Gary Cahill
Unter den vielen Verbrechen, die der drittplatzierte Europa League-Meister Maurizio Sarri in seiner ersten Saison bei Chelsea begangen hat, war der 33-jährige Gary Cahill, der nicht den erforderlichen Standard hatte, mit Sicherheit der schrecklichste. Der Kapitän war auf knapp 22 Minuten in der Premier League beschränkt und spielte mit etwas mehr Regelmäßigkeit in der Europa League und im Ligapokal. Er hätte Juventus vielleicht wegen ihres im Januar gemeldeten Interesses aufgreifen sollen. Er hätte vielleicht nicht sein Bestes geben sollen, um das Boot vor dem Finale des ersten zu rocken.

Seine Halbpension nach der WM steht noch. "Ich denke, es ist Zeit, dass ich jetzt einen Schritt zurück mache. Dies ist der richtige Moment. Gleichzeitig war es mir eine große Ehre, in Ihrer Fußballkarriere für mein Land zu spielen, und wenn ich jemals gebraucht werde, bin ich dort “, sagte er im August. Derby und Aston Villa haben beide mit einem Spieler zu tun, dessen letztes englisches Spiel die Niederlage gegen Belgien in der Gruppenphase war.

England Kappen: 61

Letzter England-Auftritt: 28/6/18 (England 0-1 Belgien)

England Tore: 5

Letztes englisches Tor: 06.02.18 (England 2-1 Nigeria)

MITTENRÜCKSEITE: Phil Jagielka
Während Everton seinen Kollegen Leighton Baines einen neuen Vertrag angeboten hat, wurde Phil Jagielka nicht die gleiche Höflichkeit zuteil. Der Klubkapitän wird nach 12 Jahren ein FA-Cup-Finale, einen sensationellen Merseyside-Derby-Volleyball und viel verlassen Unterricht für Rio Ferdinand und Nemanja Vidic. Stoke will ihn; Sheffield United sind keine Sklaven von Romantik oder Erzählungen.

Die Mitte blieb lange genug, um Evertons bestbesetzter englischer Spieler zu werden. Im November 2016 trat er zum 40. Mal als Ersatzspieler für die zweite Halbzeit gegen Spanien an. Es war das letzte Spiel von Gareth Southgates vorläufiger Amtszeit. Aaron Cresswell und Andros Townsend spielten ebenfalls.

England Kappen: 40

Letzter England-Auftritt: 15.11.16 (England 2: 2 Spanien)

England Tore: 3

Letztes englisches Tor: 9/10/14 (England 5-0 San Marino)

LEFT-BACK: Ashley Cole
Ist genug Zeit vergangen, um Ashley Cole etwas Liebe zu zeigen?
Es ist eine Frage, die es sich noch einmal zu stellen lohnt, da seine Karriere einem schändlichen Ende entgegen geht. Der Linksverteidiger bestritt im vergangenen Monat die vollen 90 Minuten der Endniederlage in den Play-offs der Derby-Meisterschaft gegen Aston Villa. Da die Rams ihm jedoch keinen neuen Vertrag anbieten, wird er wahrscheinlich diesen Sommer aufgeben.

Wenn nicht, gibt es einen dreimaligen Premier League-Sieger mit so vielen FA Cups wie Liverpool, einer Champions League, einer Europa League und über 100 englischen Länderspielen. Apropos, Roy Hodgson hätte ihn wahrscheinlich vor fünf Jahren nach Brasilien mitnehmen sollen.

England Kappen: 107

Letzter England-Auftritt: 03.05.14 (England – Dänemark 1: 0)

MITTELFELD: Jack Rodwell
"Ich hatte offensichtlich ein wenig Freizeit, aber ich kann es kaum erwarten, wieder loszulegen", beschrieb Jack Rodwell seine 104 Spielminuten in der Saison 2017/18 in Sunderland, nach der er 43.000 Pfund pro Woche erhielt Vertrag wurde gekündigt. Er war so lange im Stadion des Lichts gewesen, dass Gus Poyet derjenige war, der ihn verdammt noch mal unter Vertrag genommen hatte.

Der Mittelfeldspieler würde bald in Blackburn landen, "einem Verein, der zuvor die Premier League gewonnen hat und nicht größer oder besser geworden ist", der durch seinen Erfolg von 23 Jahren zuvor deutlich angezogen wurde. Nachdem er seinen Ruf so weit wiederhergestellt hat, dass er es sich leisten kann, die Annahme eines neuen Vertragsangebots aufgrund des Interesses an der Serie A zu verschieben, könnte er seine Plätze in den verschiedenen Flugzeugen bis zur Euro 2020 buchen. Kyle Walker, John Stones, Fabian Delph und Raheem Sterling sind die einzigen Mitglieder des englischen Kaders, mit denen ein Premier League-Sieger verglichen werden kann Rodwells.

England Kappen: 3

Letzter England-Auftritt: 06.02.13 (Brasilien – England 2: 2)

MITTELFELD: Gareth Barry
Hat er immer noch Albträume über Mesut Ozil aus der Ära 2010? War der Diebstahl eines Taxis in der Zwischensaison nach Spanien nur ein Hilferuf? Ist die Tatsache, dass er für die letzten 13 Meisterschaftsspiele von West Brom fallen gelassen wurde, sein letztes Spiel für den Verein endete nach 63 Minuten einer 0: 4-Niederlage gegen Leeds, ein Zeichen dafür, dass 38 zu alt sein könnte, um regelmäßig ein Mittelfeld zusammen zu halten?

"Einer der besten englischen Spieler aller Zeiten" war offen für die Verlängerung seines Hawthorns-Aufenthalts in diesem Sommer, befand sich jedoch im selben Boot wie der Brit Award-Gewinner 2007 für den besten britischen Mann, James Morrison, als ihm die Tür gezeigt wurde. Er wird sicherlich bald die Geschäftsführung leiten, um Steven Gerrard und Frank Lampard die Roaming-Lizenz zu erteilen.

England Kappen: 53

Letzter England-Auftritt: 26/5/12 (Norwegen 0-1 England)

England Tore: 2

Letztes englisches Tor: 06.06.09 (Kasachstan – England 0: 4)

TREQUARTISTA: Stewart Downing
Während Jordan Henderson die Champions-League-Trophäe gewann, fragten sich die anderen Liverpooler im Sommer 2011, was eigentlich nie gewesen wäre, wenn sie geblieben wären. Doni und Jose Enrique sind in den Ruhestand getreten, Sebastian Coates übt sein Handwerk in Portugal aus, Craig Bellamy setzt Zeichen im Coaching und Charlie Adam und Stewart Downing wurden beide in diesem Sommer entlassen. Während Schottland für die erstere winkt, scheint die letztere vorhersehbar Sunderland gebunden.

Während England letztes Jahr vier Monate nach der WM gegen Spanien im eigenen Garten kämpfte, startete Downing als offensiver Mittelfeldspieler hinter Wayne Rooney, fünf Monate nachdem England 2014 in Brasilien zusammengebrochen war. Bestnoten für diejenigen, die sich daran erinnern, dass sein letztes Länderspiel damit endete West Ham.

England Kappen: 35

Letzter England-Auftritt: 18.11.14 (Schottland – England 1-3)

RICHTIGER FLÜGEL: Daniel Sturridge
Es ist angeblich ein Kinderspiel. Als Premier League-Sieger und zweifacher Europameister, ehemaliges Team of the Year-Mitglied und mit einer soliden Bilanz von 50 Toren in 116 Ligaspielen für Liverpool: Daniel Sturridge ist erst 29 und dürfte einer der gefragtesten der Welt sein freie Agenten.

Aber diese blutigen Verletzungen. Tottenham waren im Februar verbundenein Umzug nach Amerika war angepriesen im Januar und eine ganze Reihe anderer Clubs haben Interesse gezeigt, doch seine körperlichen Gebrechlichkeiten bilden ein Fragezeichen, das über seinem Kopf hängt. Das Talent liegt auf der Hand: Er ist einer von 46 Spielern, die ein WM-Tor für England erzielt haben, und erzielte 2013/14 (21) mehr Tore als Jesse Lingard in seiner gesamten Karriere (17). Hoffen wir nur, dass wir diese gewellten Arme bald wieder sehen.

England Kappen: 26

Letzter England-Auftritt: 10.08.17 (Litauen – England 0: 1)

England Tore: 8

Letztes englisches Tor: 11.11.16 (England – Schottland 3: 0)

MITTENVORWÄRTS: Andy Carroll
Leb wohl, süßer Prinz. Es stellt sich heraus, dass 62 von 228 möglichen Premier League-Spielen (27,2%) von August 2013 bis Mai 2019 keine zuverlässige, beständige Stürmermarke sind. Er könnte es leid sein, dass "das, was ich bekomme", aber Andy Carroll verlässt West Ham mit 34 Toren, einem Hattrick gegen Arsenal und einem einzigen Länderspiel für England, das er zwei Monate nach seiner Ausleihe von Liverpool verdient hatte.

Kommen Sie in einem Jahr zu uns zurück, in dem uns eine Ecke von talkSPORT mitteilt, dass er "etwas anderes" als die englische Euro 2020-Mannschaft anbieten würde.

England Kappen: 9

Letzter England-Auftritt: 10.12.12 (England 5-0 San Marino)

England Tore: 2

Letztes englisches Tor: 15.6.12 (Schweden 2-3 England)

LINKER FLÜGEL: Danny Welbeck
Was für ein verdammter Junge. Und was für eine rechtmäßig beeindruckende Unterschrift wäre es. Er ist erst 28 Jahre alt, verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der ersten Mannschaft bei Manchester United und Arsenal und würde die Quadratwurzel aller Scheiße kosten. Jemand macht es möglich.

England Kappen: 42

Letzter England-Auftritt: 09.11.18 (England 1: 0 Schweiz)

England Tore: 16

Letztes englisches Tor: 06.07.18 (England – Costa Rica 2: 0)

Matt Stead