£ 35 Mio. Tottenham, Everton Ziel skizziert Prem Titelwunsch

0

Der Kapitän von Southampton und offensichtliche Transferziel von Everton und Spurs, Pierre-Emile Hojbjerg, hat seinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, die Premier- und Champions-Liga zu gewinnen.

Hojbjerg hat fast vier Jahre in Southampton verbracht, nachdem er im Sommer 2016 vom FC Bayern München gekommen war.

Der Mittelfeldspieler trat als hervor eine potenzielle Unterzeichnung von 35 Millionen Pfund für Spurs im Januar sogar erhalten das Gütesiegel von Jermaine Jenas.

Everton war in den letzten Monaten auch mit Hojbjerg verbunden, aber der Däne hat sein Glück in St. Mary’s zum Ausdruck gebracht.

“Ich weiß, was ich will, der Verein weiß es auch”, sagte Hojbjerg SPORT1.

„Ich möchte auf einem noch höheren Niveau spielen als derzeit. Die Beziehung zwischen mir und Southampton ist fantastisch.

„Der Club hat mir die Plattform gegeben, um zu wachsen. Ich verabschiede mich nicht und konzentriere mich auf meinen Verein, aber mein Ziel ist ganz klar: Ich möchte die Premier League und die Champions League gewinnen.

„Ich habe viel Erfahrung gesammelt [at Bayern Munich]damit ich mich anderswo weiterentwickeln kann. Mit 23 Jahren wurde ich Kapitän in einem Premier League Club. Jetzt bin ich hungrig darauf, das nächste Level zu erreichen. “

Hojbjergs Vertrag in Southampton läuft im Sommer 2021 aus und seine Entscheidung, Anfang dieses Jahres mit Agent Pini Zahavi zusammenzuarbeiten, führte zu Spekulationen, dass er woanders hinziehen möchte.

Manager Ralph Hasenhuttl diskutierte lose über seine und Hojbjergs Zukunft über das Ende dieser Saison hinaus im FebruarDie Feststellung, dass auslaufende Verträge Managern und Spielern helfen können, „konzentriert und konzentriert“ zu bleiben.

Spurs und Everton werden hoffen, die Situation in diesem Sommer möglichst auszunutzen.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.