Press "Enter" to skip to content

Wie Sie Ihre Finanzen durch eine Rezession unter Beweis stellen können, wenn die britische Wirtschaft um 20% einbricht

Großbritannien ist offiziell in die bisher schlimmste Rezession eingetreten – wir prüfen, wie Sie Ihre Finanzen am besten schützen können.

Es kommt, als Bundeskanzler Rishi Sunak warnte, dass “schwere Zeiten” bevorstehen, nachdem die Wirtschaft ihren größten Einbruch seit Bestehen erlitten hat.

Neue Zahlen des Amtes für nationale Statistiken (ONS) zeigten, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen April und Juni um 20,4 Prozent gesunken ist.

Der jüngste Einbruch bedeutet, dass Großbritannien zum ersten Mal seit elf Jahren offiziell in das Gebiet der Rezession gefallen ist, wie die Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Wirtschaft zeigen.

Ökonomen betrachten zwei aufeinanderfolgende Dreimonatsperioden, in denen das BIP sinkt, als technische Definition einer Rezession.

Das BIP war zwischen Januar und März bereits um 2,2 Prozent gesunken.

Die neuesten Zahlen gehen davon aus, dass die Arbeitslosigkeit in Großbritannien seit März um 730.000 Arbeitnehmer gestiegen ist, nachdem weitere 114.000 Briten im letzten Monat ihren Arbeitsplatz verloren hatten.

Es wurde vorausgesagt, dass sich die Arbeitslosigkeit in diesem Jahr auf 3 Millionen verdreifachen könnte.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Finanzen machen, werfen wir einen Blick auf die Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Geld sicher aufzubewahren.

Überprüfen Sie Ihre Finanzen gründlich, damit Sie jeden Monat genau wissen, wohin Ihr Geld fließt.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Rechnungen sowie alle verfügbaren Einnahmen durchgehen, die Sie haben.

Sobald Sie eine Vorstellung von Ihren Ausgabegewohnheiten haben, ist es einfacher zu erkennen, wo Sie Einsparungen erzielen können.

Können Sie beispielsweise den Energieversorger wechseln, um Geld zu sparen? Oder können Sie mit einem günstigeren Handytarif auskommen?

John Westwood, Group Managing Director bei der Blacktower Financial Management Group, sagte: “Identifizieren Sie, wie Sie Ihre Ausgaben reduzieren und mehr Kontrolle über Ihre Ausgaben haben können.

“Ein Tipp ist, alle Ihre monatlichen Ausgaben aufzuschreiben und nachzuforschen, ob Sie bessere Angebote erhalten und unnötige Abonnements kündigen können.”

Aber wenn Organisation nicht Ihre Stärke ist, versuchen Sie es mit einem Online-Budgetplaner, um Ihre Finanzen zu sortieren.

Dieser Online-Budgetplaner von MoneyAdviceService kann kostenlos verwendet werden.

Jetzt haben Sie eine bessere Vorstellung von Ihren Finanzen und können herausfinden, wie viel Sie sich leisten können, um jeden Monat wegzuräumen.

Wenn Sie eine Menge Ersparnisse haben, erhalten Sie ein Sicherheitsnetz, auf das Sie zurückgreifen können, wenn etwas passieren sollte.

Zum Beispiel, wenn Ihr Auto eine Panne hat oder Sie ein wesentliches weißes Haushaltsgut ersetzen müssen.

Einige Experten sagen, Sie sollten versuchen, Ihre Ausgaben für Ihre Ersparnisse im Wert von mindestens drei Monaten zu halten.

Laut Jamie Smith, Finanzberater bei Foster Denovo, sollten Sie außerdem versuchen, so genau wie möglich zu bestimmen, welche Töpfe für welche Rechnungen bestimmt sind.

Er sagte: “Dies hilft Ihnen, der Versuchung zu widerstehen, impulsiv darin einzutauchen.

“Benennen Sie beispielsweise Ihr Sparkonto in” House Deposit Fund “um.

“Dies schafft ein Hindernis für die Selbstbefriedigung, die sich aus impulsiven Ausgaben ergibt, und ermöglicht es uns, unsere Sparziele als langfristig anzusehen.”

Stellen Sie sicher, dass Ihr Regentagsfonds dann durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt ist.

Dieses System deckt Bargeld bis zu 85.000 GBP pro Finanzinstitut ab, wenn die Bank pleite geht.

Überprüfen Sie zweitens, ob Sie die besten Zinssätze erhalten, damit Sie Ihr Geld optimal nutzen können.

Verwenden Sie eine Vergleichsseite wie Moneyfacts, um nach den besten Käufen zu suchen.

Die höchste Rate für den einfachen Zugriff liegt derzeit bei 1,16 Prozent. Sie können jedoch mehr verdienen, wenn Sie Bargeld wegschließen können.

Die beste reguläre Sparquote liegt beispielsweise bei 2,75 Prozent, aber Sie können 12 Monate lang nicht auf Ihr Geld zugreifen.

Banken verknüpfen die Sparquoten mit dem Basiszinssatz der Bank of England. Wenn der Basiszinssatz sinkt, sinken auch die Sparquoten.

Wenn Sie eine Umschuldung vornehmen müssen, sollten Sie sich für ein günstiges Festangebot entscheiden.

Die Hypothekenzinsen sind ebenfalls an den Basiszinssatz gebunden, und wenn der Basiszinssatz fällt, fallen auch die Zinssätze für Hypotheken.

Beachten Sie jedoch, dass Sie im Urlaub wahrscheinlich nicht so viel von Ihrem Hypothekengeber leihen können und möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine Umschuldung vorzunehmen.

Sie können eine Vergleichsseite wie MoneySupermarket verwenden, um die besten Umschuldungsangebote zu vergleichen.

Es kann leicht sein, den Kopf zu begraben, wenn es um Schulden geht, besonders wenn Sie sich bereits Sorgen um Ihr Geld machen.

Das Ignorieren von Schulden lässt sie jedoch nicht verschwinden. Daher ist es am besten, alle Geldprobleme direkt anzugehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Überblick darüber behalten, was Sie schulden und wem Sie dies tun, und die Rückzahlung vorrangiger Schulden stets priorisieren.

Wenn Sie wirklich Probleme haben, sprechen Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Kreditgeber.

Aufgrund der Coronavirus-Krise bieten Kreditanbieter, Zahltagdarlehensgeber und IVA-Anbieter Kreditnehmern dreimonatige Rückzahlungsferien an.

Beachten Sie jedoch, dass Zahlungsferien als extreme Maßnahme angesehen werden und Ihre Schulden noch zuzüglich Zinsen zurückgezahlt werden müssen.

Zahlen Sie immer weiter, wenn Sie es sich leisten können.

Es gibt viele Organisationen, in denen Sie kostenlos Schuldenberatung in Anspruch nehmen können.

Diese beinhalten:

Sie können Ihre Schulden auch begleichen, indem Sie sie in einem Kredit oder einer Karte zusammenfassen. Dies bedeutet, dass Sie effektiv Geld leihen, um das abzuzahlen, was Sie bereits schulden.

Das Plus daran ist, dass Sie das gesamte Geld, das Sie schulden, mit nur einem Kreditgeber zu einer monatlichen Rückzahlung zusammenführen können.

Es lohnt sich jedoch, vor der Aufnahme eines Kredits nachzuforschen, da eine Kreditaufnahme, die Sie sich nicht leisten können, auch zu einem Schuldenzyklus führen kann, aus dem Sie nur schwer herauskommen können.

Informieren Sie sich über alle Optionen und fragen Sie Unternehmen, welche Auswirkungen dies auf Ihre Kreditwürdigkeit hat und was passiert, wenn Sie eine Rückzahlung verpassen.

Jeder Kreditantrag wird in Ihrer Kreditkartei angezeigt. Achten Sie daher darauf, nicht mehrere Anträge zu stellen, da dies Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen kann.

Verwenden Sie ein Tool wie die Berechtigungsprüfung von MoneySavingExpert.com, um zu überprüfen, für welche Karten und Kredite Sie wahrscheinlich akzeptiert werden, ohne dass dies Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigt.

Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um zu überprüfen, wo sich Ihre Rente oder Ihre Investitionen befinden.

Wenn sich alle Ihre Ersparnisse an einem Ort befinden, möchten Sie sie möglicherweise verteilen, damit Ihre Töpfe gut diversifiziert sind.

Eine Überbelichtung gegenüber einer Anlageklasse oder einem bestimmten Unternehmen kann Ihre Ersparnisse gefährden, wenn etwas schief geht.

Während der Coronavirus-Krise wurden 1,7 Millionen Briten Kreditkarten- und Kreditzahlungsferien gewährt.

In der Zwischenzeit ist die Wahrscheinlichkeit, dass beurlaubte Arbeitnehmer in Zahlungsverzug geraten, dreimal höher – welche Hilfe steht zur Verfügung?

Im Januar zeigten die Zahlen, dass die Briten in den letzten 12 Monaten einen enormen Anstieg bei der Aufnahme von Zahltag- und kurzfristigen Krediten verzeichnet haben.