Press "Enter" to skip to content

Wie Leeds United in der nächsten Saison antreten wird, wenn der Kaufrausch im Sommer abgeschlossen ist

Leeds United von Marcelo Bielsa bereitet sich auf die erste Saison in der Premier League vor und möchte einige Neuverpflichtungen besiegeln, um den Kader in der Elland Road zu stärken

Leeds United-Manager Marcelo Bielsa muss vor der neuen Saison einige Entscheidungen mit seinem Team treffen.

Der Argentinier wird seine Mannschaft, die den Aufstieg des Yorkshire-Clubs in die Premier League verdient hat, nicht zu sehr manipulieren wollen.

Nach 16 Jahren von Englands höchster Spielklasse sind Leeds zurück und wollen den Kader für die bevorstehende Herausforderung stärken.

Ben Whites äußerst erfolgreicher Leihzauber in der Elland Road hat gezeigt, dass sich die Mitte von Brighton bei den Fans beliebt gemacht hat.

Bielsa möchte, dass er in Leeds bleibt, und sie versuchen, White dauerhaft zu unterzeichnen, obwohl Brighton nur ungern verkauft.

Es wird angenommen, dass Leeds bisher zwei Gebote abgegeben hat, wobei das zweite abgelehnte Angebot einen Wert von 22 Mio. GBP hat.

Chelsea und Liverpool interessieren sich auch für Weiß, wie Daily Star Sport versteht, aber Brighton kämpft hart, um ihn zu halten.

Wenn es Leeds gelingt, einen Deal für Weiß abzuschließen, wird er eine entscheidende Rolle dabei spielen, die erste Saison in der Premier League zu überstehen.

An anderer Stelle hat Leeds andere Verteidigungsziele im Sinn, obwohl es eine andere Frage ist, ob sie direkt in die erste XI gehen würden.

Bielsa will vor der Saison 2020/21, die am 12. September beginnt, zwei Mittelhälften haben.

Lucas Martinez Quarta von River Plate ist neben White ein wichtiges Ziel, während Rob Holding von Arsenal ebenfalls eine willkommene Leihgabe wäre.

Ein junges Talent auf Leeds ‘Radar ist auch Taylor Harwood-Bellis aus der Mitte von Manchester City, der in dieser Saison eine Handvoll Einsätze in der ersten Mannschaft beim Etihad absolvierte.

Es wird erwartet, dass Kiko Casilla für die neue Saison im Tor bleibt, während die erfahrenen Außenverteidiger Luke Ayling und Stuart Dallas im Aufstiegsteam fast immer präsent waren und Bielsa ihnen vertrauen kann.

Im Mittelfeld wurde auch Conor Gallagher von Chelsea als Darlehensziel identifiziert, aber Leeds ‘Optionen in der Mitte scheinen eine sichere Wette zu sein.

Pablo Hernandez hat die kreative Fähigkeit, die Bielsas Team zum Ticken bringt. Ob der 35-Jährige in Zukunft eine regelmäßige Rolle spielen wird, bleibt abzuwarten.

Mateusz Klich hat sich jedoch das Vertrauen von Bielsa verdient und wird vor dem Mittelfeldspieler Kalvin Phillips stehen.

Auf der rechten Seite könnte sich Helder Costa einer Konkurrenz um einen Platz stellen. Leeds will Harry Wilson aus Liverpool verpflichten.

Der Wales-Nationalspieler, der die Saison beim Abstieg in Bournemouth ausgeliehen hatte, hat eine Reihe von Bewerbern, die sich für ihn interessieren, darunter Southampton, Newcastle und Aston Villa.

Der 23-Jährige könnte 20 Millionen Pfund kosten, ist aber möglicherweise das Geld wert, da er in dieser Saison unter Eddie Howe ein Star in einem leistungsschwachen Bournemouth-Team war.

Ganz oben steht Leeds wie Nicolae Stanciu von Slavia Prague, aber Patrick Bamford scheint sich die Chance zu verdienen, an der Spitze zu stehen.

In Leeds fehlt es jedoch an Spitzenqualität, und Bielsa könnte noch vor Saisonbeginn in einen Stürmer investieren.

Leeds Uniteds potenzielles XI:

GK: Kiko Casilla, LB: Stuart Dallas, CB: Liam Cooper, CB: Ben White, RB: Luke Ayling, CDM: Kalvin Phillips, LM: Jack Harrison, CM: Mateusz Klich, CM: Pablo Hernández, RM: Harry Wilson, CF: Patrick Bamford

Weitere mögliche Neuverpflichtungen: Conor Gallagher, Rob Holding, Nicolae Stanciu, Lucas Martinez Quarta, Taylor Harwood-Bellis