Wayne Dupree: Dem Gesetzgeber sollte sich für das Hassfest schämen, zu dem sie die SCOTUS-Nominierung gemacht haben. 

0

Von den wenigen Minuten an, die ich gesehen habe, musste Richterin Amy Coney Barrett (ACB) nicht einmal an diesen Bestätigungsverhandlungen des Obersten Gerichtshofs teilnehmen.

Es war ein ganzer Tag, an dem Demokraten ihre Äxte zermahlen und nichts Neues vorschlugen. Wie ist sie wach geblieben? Hatte sie einen Vorrat an Red Bull im Vorraum? Es war ein schrecklicher Fernseher. Es ist ziemlich ekelhaft, dass der gesamte erste Tag mit Aussagen von Menschen verbracht wurde. Keine Fragen gestellt oder beantwortet, keine Informationen wurden vorgebracht – eine unglaubliche Zeitverschwendung. Das Einsetzen von Kameras in das Haus und den Senat war eine erstaunliche Zeit- und Geldverschwendung und verdrehte den Prozess.

Demokraten putzten und schimpften für die Kameras, landeten aber keinen Schlag. Heck, sie sprachen über alles außer ACB. Alles, was sie getan haben, ist zu bestätigen, dass es sich um dieselben bösen Menschen handelt, die versucht haben und es nicht geschafft haben, den damaligen Richter Brett Kavanaugh auszuschalten. Demokraten müssen verstehen, dass eine lahme Ideologie, die von kahlen Ideologen des Senats der Washington Post präsentiert und von drittklassigen Schauspielerinnen, die ein teures und unnötiges Programm zur Übertragung von Vermögen schützen, retweetet wird, das Fernsehen nicht begeistert. Das Gleiche gilt für die Presseveranstaltungen von Joe Biden bei den örtlichen Starbucks.

Weiterlesen

<! [endif]->

Senator Mike Lee nimmt Tage nach dem positiven Covid-19-Test an der Anhörung zur SCOTUS-Bestätigung teil, nimmt die Maske ab und löst Empörung aus

Bis die DNC die Produzenten der Jerry Springer Show oder Dr. Phil anstellt, erhält Diane Feinstein keine Bewertungen. Die Amerikaner wollen von ACB hören, nicht von Maxine Waters, um Gottes willen. Demokraten und Barack Obama hätten 90 Prozent der Probleme mit ObamaCare beheben können und sollen, aber sie haben sich dagegen entschieden, und dank John McCain ist Albatros immer noch um ihren Hals. Millionen von Menschen sind immer noch ohne Krankenversicherung, nein danke an die Demokraten.

Ich glaube, ich mache mir ein bisschen Sorgen darüber, wie sich ihre Kinder fühlten, weil ich gezwungen war, ein einigermaßen unangenehmes, feindseliges, erwachsenes Ereignis zu überstehen. Diejenigen, die ihre Teenagerjahre erreichen, haben möglicherweise einige schwierige Fragen zu beantworten, wenn sie älter werden und anfangen, ein bisschen nachzudenken. Es kann den Eltern-Kind-Beziehungen in dieser Familie nicht helfen, dass sie verpflichtet waren / sind, in diesem Fall eine so gut sichtbare Rolle zu spielen.

Wenn die Rollen vertauscht würden und die Dems in dieser Position wären, würden sie nicht zögern, den SCOTUS-Sitz mit einer anderen überliberalen Richterin wie Ruth Bader Ginsburg zu füllen. Niemand weiß, wann jemand sterben wird. Jetzt, wo Trump und die GOP die Chance haben, Barrett zu bestätigen, ist es verfassungswidrig und gehetzt? ACB wäre ein würdiger Nachfolger für Antonin Scalia (für den sie einst als Angestellte arbeitete), der ein großartiger, aber konservativer Richter war. Diese Dem-Senatoren haben sich wie Heuchler aussehen lassen, aber ich gehe nicht davon aus, dass sie nachlassen oder zurücktreten werden – selbst wenn ihr Umgang mit ACB ihre eigene politische Glaubwürdigkeit irreversibel zu schädigen droht.

Einige von uns erinnern sich an Chuck Schumers Rolle bei der Verweigerung des Hörens: „Sen. Chuck Schumer (D-N.Y.) Sagte 2007, dass Präsident George W. Bush keine Richter mehr am Obersten Gerichtshof auswählen sollte, weil Schumer befürchtete, die Bank sei zu weit nach rechts geneigt. Schumer machte diese Bemerkung ganze 19 Monate vor der Amtseinführung des nächsten Präsidenten. “Wir sollten keinen Bush-Kandidaten für den Obersten Gerichtshof bestätigen, außer unter außergewöhnlichen Umständen”, sagte Schumer in einer Rede vor der liberalen amerikanischen Verfassungsgesellschaft “, schreibt The Federalist.

2007 machte Schumer klar, dass das Spiel Hardball und nicht Softball war. Niemand sollte schockiert sein, wenn der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, sagt: “OK, ich weiß, wie man dieses Spiel spielt.”

Weiterlesen

<! [endif]->

Der politische Diskurs in den USA ist so giftig und gespalten, dass Freunde von 30 Jahren nicht mehr mit mir sprechen. Das Amerika, das ich liebte, ist für immer verschwunden

Dies war möglich, weil “Wahlen Konsequenzen haben”, wie ein ehemaliger Präsident einmal sagte. Der bösartige Nominierungsprozess begann mit dem Angriff, den Ted Kennedy 1987 gegen Robert Bork führte. Dies „veränderte alles, vielleicht für immer“.

Lebe nach dem Schwert, sterbe nach dem Schwert.

Die Demokraten haben schlampig massive Gesundheitsgesetze geschrieben und verabschiedet, und jetzt kritisieren sie einen Richter, der in der Lage ist, sie tatsächlich zu lesen und wie geschrieben zu interpretieren. Eine Sache, die wir mit Sicherheit wissen, ist, dass die Ironie der Demokraten, die drohen, das Gericht zu packen, um schlecht geschriebene Gesetze oder Urteile ohne Gesetz zu verabschieden, um ihre politische und soziale Agenda voranzutreiben, traurig ist.

Das Gericht befindet sich nicht in einer Krise; Die Legislative beider Parteien versagt. Kompromiss ist weg …

Als Amerikaner können wir es viel besser machen. Für unsere Kinder und Enkelkinder müssen wir.

Denken Sie, Ihre Freunde wären interessiert? Teile diese Geschichte!.

Share.

Comments are closed.