Was die Einnahmen von Taiwan Semiconductor über diese Top-Tech-Spieler aussagen. 

0

Das taiwanesische Halbleiterherstellerunternehmen TSM hat die Zacks-Konsensschätzung sowohl im oberen als auch im unteren Bereich verfehlt, und die Aktien bewegten sich als Reaktion darauf geringfügig niedriger.

Jedes andere Unternehmen wäre härter bestraft worden. Die Wall Street ist sich jedoch bereits bewusst, dass dies das führende Halbleiterunternehmen ist, das über alle führenden Fertigungstechnologien verfügt, auf die sich Technologieführer wie Apple AAPL, NVIDIA NVDA, AMD von Advanced Micro Devices (NASDAQ: AMD) und Qualcomm QCOM verlassen. In geringerem Maße sind auch Texas Instruments TXN und STMicroelectronics (STM) davon abhängig, da sie einen Teil der Chipherstellung an das Unternehmen auslagern.

Intel INTC erstellt diese Liste fast, basierend auf einem Nachrichtenbericht in einer in Taiwan ansässigen Zeitung Commercial Times, der besagt, dass es im nächsten Jahr 6-nm-Chips an TSM auslagern wird. Die einst so wertvolle Prozesstechnologie von Intel hat mehrere Probleme gelöst und das Unternehmen in diesem Innovationszyklus stark zurückgeworfen.

Um fair zu sein, hat TSM Umsatz und Ergebnis gegenüber dem September-Quartal 2019 um über 29% bzw. über 45% gesteigert, was keine leichte Aufgabe ist. Aber die Straßenschätzungen stiegen vor durchschnittlich 7 Tagen um durchschnittlich 11 Cent, was ein paar Cent mehr war als das, was das Unternehmen Zacks Rank # 2 (Buy) tatsächlich erreicht hatte.

Die Umsatzverteilung nach Plattformen zeigt deutlich, dass Smartphones mit einem Anteil von 46% das größte Segment sind, gefolgt von High Performance Computing (HPC) mit 37% und Internet of Things (IoT) mit 9%.

Während Apple der größte Kunde ist, war es das HPC-Segment (wahrscheinlich NVIDIA und auch AMD, das am stärksten wuchs. HPC wird voraussichtlich in den nächsten Jahren der stärkste Wachstumstreiber bleiben. Dem Wachstum von 25% folgte ein nahezu gleiches Wachstum starkes IoT-Segment, das um 24% wuchs.

Smartphones kamen erst danach mit einem Wachstum von 12%, aber es ist lobenswert, wenn man bedenkt, dass der Markt nicht mehr so ​​stark ist. Nur das wachsende Silizium pro Telefon und die eigenen Aktiengewinne ermöglichen es dem Unternehmen, auf diesen Ebenen zu wachsen.

7 nm machen nun mit 35% den größten Anteil aus, gefolgt von 16 nm mit 18% und 5 nm mit 8%. Die Strategie des Unternehmens, 10 nm zu reduzieren, um auf 7 zu springen, hat sich eindeutig ausgezahlt.

In einem scheinbar klaren Verweis auf die oben genannten Unternehmen sagte CEO CC Wei zu der Aufforderung: „Für das vierte Quartal 2020 erwarten wir, dass unser sequenzielles Wachstum durch die starke Nachfrage nach unserer branchenführenden 5-Nanometer-Technologie unterstützt wird durch 5G-Smartphone-Starts und HPC-bezogene Anwendungen. “

Darüber hinaus besteht die Erwartung, dass die Kunden aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Lieferkette Probleme haben, die über den saisonalen Lagerbeständen liegen. Infolgedessen verzeichnet TSM eine stärker als erwartete Nachfrage.

Daher erwartet das Unternehmen für 2020 ein Wachstum von 30%, schneller als das von der Gießereiindustrie erwartete Wachstum von 20% und das von der Halbleiterindustrie erwartete Wachstum im mittleren einstelligen Bereich, basierend auf der Erreichung des Branchen-Sweetspots mit pünktlicher Prozessführerschaft um die 5G- und HPC-Umdrehungen zu fangen.

Implikationen für Apple et al.

Apfel

TSM ist der wichtigste Partner der Gießerei, und der Kommentar des Managements zum Ergebnisaufruf bezog sich offenbar direkt auf Apple. Aus diesen geht hervor, dass Apple ein starkes viertes Quartal haben wird. Da dadurch jedoch einige Lagerbestände aufgebaut werden, sind die Verkäufe möglicherweise nicht so hoch wie bei früheren Produkteinführungen.

Dieses Unternehmen von Zacks Rank # 3 (Hold) hat eine erwartete Gewinnüberraschungsprognose (ESP) von 1,29%, was darauf hinweist, dass es die Schätzungen übertreffen wird.

NVIDIA

Für NVIDIA sieht es nicht nur in diesem Quartal, sondern auch in den nächsten Jahren sehr gut aus.

Dieses Unternehmen von Zacks Rank # 3 (Hold) hat eine erwartete Gewinnüberraschungsprognose (ESP) von 1,75%, was darauf hinweist, dass es die Schätzungen übertreffen wird.

moderne Mikrogeräte

Das Unternehmen sollte seinen jüngsten Wachstumskurs fortsetzen und sich an Intel beteiligen. Sowohl der PC- als auch der Server-Marktanteil sind zu gewinnen.

Dieses Unternehmen von Zacks Rank # 3 (Hold) hat eine erwartete Gewinnüberraschungsprognose (ESP) von 1,3%, was darauf hinweist, dass es die Schätzungen übertreffen wird.

Qualcomm

TSM war im vergangenen Jahr der größte Gießereipartner und wird dies wahrscheinlich auch in diesem Jahr sein. Das Unternehmen erweitert aber auch seine Lieferantenbasis, da der 5-nm-Prozess von Samsung online geht.

Dieses Unternehmen von Zacks Rank # 3 (Hold) hat eine erwartete Gewinnüberraschungsprognose (ESP) von -31,0%, sodass wir nicht wissen, ob es die Schätzungen übertreffen wird. Es hat jedoch die Schätzungen in jedem der letzten vier Quartale mit einer durchschnittlichen Rate von 14,3% übertroffen.

Intel

Intel auf dem Weg der Gießerei ist eine wirklich große Neuigkeit. Es ist jedoch das Mindeste, was es tun kann, um Marktanteile zu schützen. Während über die Partnerschaft mit TSM nicht viel gesprochen wurde, sagte CEO C. C. Wei auf der Telefonkonferenz: “Intel ist einer unserer wichtigen Kunden und wir arbeiten weiterhin mit ihnen zusammen.” Also muss es wahr sein. Intel spricht auch mit Samsung (KS: 005930) über eine Gießereibeziehung.

Dieses Unternehmen von Zacks Rank # 3 (Hold) hat eine erwartete Gewinnüberraschungsprognose (ESP) von 0,0%, was darauf hinweist, dass es die Schätzungen übertreffen könnte. In den letzten vier Quartalen wurden die Schätzungen mit einer durchschnittlichen Rate von 15,3% übertroffen.

Legal Marihuana: Ein Investorentraum

Stellen Sie sich vor, Sie steigen früh ein

Share.

Comments are closed.