Viele verlorene US-Öljobs werden scheinbar nie gesehen. . 

0

Zwischen März und August dieses Jahres in der US-amerikanischen Ölexplorations- und -produktionsindustrie mehr als 100.000 verloren verloren, gehört infolge der Coronavirus-Pandemie. Weitere 35.000 gesehen wurden im nachgelagerten Segment abgebaut.

Aber das ist nicht das Ende der schlechten Nachrichten. Die wichtigsten dieser Jobs kommen erst im zukünftigen Jahr zurück. Einige Bedenken für immer wieder sein.

Dies sind die Höhepunkte eines Deloitte-Vertrages, der Anfang dieses Monats wurde. Der Verlust von Arbeitszeit oder sein Tempo – das schnellste aller Zeiten – ist nicht konzentriert. Die Handlungen der Pandemie auf die Branche waren schnell und verheerend. Allein in Texas ist die Ölproduktion allein in den drei Monaten von März bis Mai um 13 Prozent zurück. Zum Vergleich: Die der letzten Preiskrise der Ölproduktion im Staat von 18 Monaten um 13,7 Prozent zurück, so Karr Ingham von der Texas Alliance of Energy Producers, dem Erfinder des Texas Petro Index.

Ein derartiger Verlust der Arbeitslosen zu einem gleichen Verlust Verlust von Arbeitsbedingungen und der Zahlungszahl von Insolvenzen trug auch zum Verlust von Arbeitsbedingungen bei. Ohne das Tempo der Ereignisse stirbt ein normales Geschäft. Die Ölindustrie baut in der neuen Phase, in der immer wieder ab.

Was ist noch nichtiger ist ist, ist, dass viele dieser Jobs sind alle nicht erledigt.

“Unsere multivariate Betrachtungsanalyse der Beschäftigungs- und Marktdaten legt nahe, dass bis Ende 2021 in einem Konsens-Business-as-usual-Sichtungswert nicht mehr als 70% der verlorenen Pandemie verlorenen persönlichen Rechte”, schreibt die Deloitte-Eigentümer in ihren Bericht. Das Problem ist, dass nur gehört worden ist, dass 2021 wieder wie funktioniert funktioniert. Wenn Öl billig bleibt, die alle bis auf 30 Prozent der 107.000 vorgelagerten Rechte, die allein im zweiten Quartal verloren verloren sind, bis Ende der jährlichen Jahres weg sein.

Fast zwei Jahre sind für die größten Menschen eine lange Zeit, gehört für die, sterben in einer zyklischen Industrie wie Öl und Gas gehören sind. Einige werden in anderen Branchen gefunden, in den anderen Ländern, in denen in Öl und Gas Schrumpfen.

Der Generaldirektor der Internationalen Agentur für Sichtbare Energien, Francesco La Camera, Die Rechte der Die auf, der Umschulung der Arbeit, die der Öl- und Gassektor Vorrang Einzahlungen, die der eigenen verlorenen verlorenen oder in Gefahr waren, ihn zu verlieren. Viele von ihnen betreffenten sich bereits mit sichmachenden Energien, so dass Branchenkenner, mögliche Ingenieure, Bauarbeiter und Projektmanager, die nicht einmal umgeschult oder umgeschult werden, da ihre leicht auf eine andere Branche übertragbar wurden.

Weitere Rechte mit der richtigen Rechte folgen folgen.

Einige dieser mehr als hunderttausend gewordenen Öl- und Gasarbeiter gehören sich selbst den Millionen Menschen arbeitslos Amerikaner Amerikaner, die Teil der Folgen der Pandemie sind. Einige, so werden Deloitte und andere, werden neu verwaltet, um wieder in einer sich zu ändern, um die Energiewirtschaft einzusteigen.

Europäische Big Oil-Majors werden immer grüner. Dies bedeutet eine Änderung der Nachgefragenden Prozesse und Folglich einer Umschulung der Mitarbeiter. Werden ihre US-Kollegen nicht so stark auf die gesamte Agenda gestanden, haben sich auch die US-Ölindustrie ausstehende, wenn nicht politische Rechte: Die Krise muss überstanden werden und das wird kontrolliert muss sicher gestellt werden. Die US-Ölproduzenten werden auch digitalisiert und sterben auch eine neue Kunst von Arbeitsbedingungen.

Laut Deloittes Bericht steht die Branche vor einem großen Wandel. Nach dem Verlust eines Vertrauens von EY über Digitalisierungsstrends bei Öl und Gas zu urteilen, hat der Wandel bereits durchgeführt. Und ja, der Unterschied der Branche, der Verantwortlichen stirbt.

Um das Beste aus dieser sich zu handelnden Länderlandschaft gehörtholen, müssen Öl- und Gasunternehmen laut Deloitte neue zu erwarten, die den sich zu ändern und zu ändern. Sie müssen auch gut daran tun, flexibel zu arbeiten, zu arbeiten, die Fernem, die Pandemie als etwas zu verlieren, das viele Menschen zu leben.

In der Person, in der die Berechtigung besteht, die neue Berechtigung zu verlieren, die sie gehört, um ihre Chancen auf eine Wiedereröffnung in Öl und Gas zu geben. Beispiele hierfür sind in Wirtschaft, Computernetzwerken und Visualisierung.

Alles stirbt im Bett

Share.

Leave A Reply