Verschraubt: Öffentliche Stimmen zur Umbenennung der Straße neben einem spanischen Ikea, da ich eine Schraubenstraße vermisse. 

0

Ikea hat den Menschen die Möglichkeit gegeben, eine Straße neben ihrem neuen spanischen Geschäft umzubenennen – und das Ergebnis sorgte für Aufsehen.

Die Öffentlichkeit stimmte dafür, den Straßenabschnitt neben der neuen Niederlassung in Valladoid, Nordspanien, Calle Me Falta un Tornillo oder Ich vermisse eine Schraubenstraße zu benennen.

Das schwedische Flat-Pack-Unternehmen beschloss, die Eröffnung des neuen Geschäfts mit einer Facebook-Umfrage einzuläuten.

Mehr als tausend Menschen gaben ihre Stimmen ab, 54 Prozent unterstützten den siegreichen Straßennamen.

Der triumphale Beitrag schlug laut El Pais andere Vorschläge, darunter “Es gibt keinen Ort wie die Home Street” oder “Hug on the Couch Street”.

Der urkomische neue Straßenname wurde in den sozialen Medien bekannt. Ein Nutzer, dessen Beitrag mehr als 7.200 Mal retweetet wurde, sagte: “Google Ikea Valladolid und sehen Sie, auf welcher Straße er sich befindet, Sie werden es nicht bereuen.”

Ein anderer Benutzer twitterte: ‘Ich habe eine Anfrage von Ikea gestellt und auf die Rechnung geschaut, bin ich verrückt geworden. Weißt du, dass es auf einer Straße namens Ich vermisse eine Schraube ist und die Straße existiert? ‘

Im Rahmen der Kampagne verloste IKEA zehn personalisierte Reproduktionen der Plakette mit dem Namen der Gewinnerstraße.

Die I’m Missing a Screw Street befindet sich in der Nähe des Rio Shopping-Einzelhandelsparks, sodass nicht nur Ikea-Kunden mit dem lustigen Namen verwöhnt werden.

Der Straßenname ist immer noch eine Quelle der Unterhaltung, obwohl er aus dem Jahr 2011 stammt. Die jüngsten Tweets, in denen ihre Anhänger aufgefordert wurden, nach dem Wahlsieger zu suchen, haben ihn wieder in den Vordergrund gerückt.

Der Facebook-Account von IKEA startete die Online-Abstimmung mit dem Titel “Unsere beste Straße hat Ihren Namen”.

Die schwedische Firma wollte das erste Geschäft in der Region Catilla y León für die Bewohner so unvergesslich wie möglich machen.

Ein Sprecher von Ikea sagte zu El Pais: “Es war etwas Besonderes, das nur dort gemacht wurde, und es wurde sehr gut aufgenommen.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Öffentlichkeit die Chance genießt, in Online-Umfragen unvergessliche Titel zu erstellen.

Im Jahr 2016 war Boaty McBoatface die Wahl des britischen Volkes, als es gebeten wurde, ein Polarforschungsschiff zu benennen. Der Name erhielt fast 125.000 Stimmen und der Wettbewerb wurde viral – aber am Ende wurde das Schiff nach Sir David Attenborough benannt.

Share.

Leave A Reply