Press "Enter" to skip to content

Tommy Fury und Molly-Mae Hague von Love Island verbringen nach Amy Hart Sex Offenbarung endlich Nacht in Hideaway

Tommy Fury und Molly-Mae Hague, die beiden tüchtigen Love Island-Fans von 2019, werden heute Abend eine Nacht im Hideaway verbringen – und sie werden hoffentlich mehr Erfolg haben als Maura Higgins und Tom Walker.

Tommy und Molly-Mae haben sich stetig als große Fanfavoriten als das solideste Paar in der Villa herauskristallisiert und werden endlich eine Nacht für sich haben, nachdem sie ihre Beziehung offiziell gemacht haben.

In der Folge von heute Abend erhält Maura einen Text und ist verständlicherweise sehr aufgeregt, ihn mit der Gruppe zu teilen.

‚Islanders, heute Abend ist das Hideaway geöffnet. Es liegt an Ihnen, ein glückliches Paar zu wählen, das übernachten möchte ", fliegt sie durch die Villa. Und offensichtlich gab es nur eine Wahl.

Das Neueste kommt, nachdem Amy Hart – die gestern bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien in Tränenfluten abgebildet war – erklärt hat, warum keiner der Teilnehmer Sex hatte, als die Insulaner in früheren Serien nicht genug bekommen konnten.

"Niemand möchte Sex haben, da dies jetzt eine Familienshow ist", sagte sie zu The Sun. "Früher war es eher eine Nische, aber meine 73-jährige Nan und mein Opa sind davon besessen."

Auch heute Abend bestätigt ein erster Blick, dass Michael Griffiths immer noch Gefühle für Amber Gill hat, nach dem Schock der letzten Nacht, bei dem sein Herz für seine Ex-Partnerin Joanna Chimonides während der legendären Dirty-Dance-Challenge schneller raste.

Es stellte sich heraus, dass Amber zu Recht ihrem Bauch vertraute, als Michael Jordan Hames zugab, dass er noch immer zwischen den beiden zerrissen ist. Er rühmt sich: "Ist eine gute Position, um dabei zu sein."