Press "Enter" to skip to content

Simon Rimmer vom Sonntagsbrunch entschuldigt sich bei seiner Mutter, nachdem er das historische Familienrezept geändert hat

Der Sonntagsbrunch-Chef Simon Rimmer hat sich öffentlich entschuldigt, nachdem er zugegeben hatte, ein Familienrezept für die Channel 4-Show geändert zu haben

Der Chefkoch des Sonntagsbrunchs, Simon Rimmer, entschuldigte sich öffentlich, nachdem er zugegeben hatte, ein Familienrezept für die TV-Show geändert zu haben.

Rimmer sagte, seine Mutter müsse “getröstet” werden, nachdem er eines ihrer Lieblingsdesserts gewechselt habe.

Der 57-Jährige sagte: “Ich werde Omas Kuchen machen.

“Das ist also ein Rezept von meiner Mutter, in der Tat ist es kein Rezept von meiner Mutter, es heißt Omas Kuchen, weil es tatsächlich ein Rezept von der Oma meiner Mutter und meines Vaters, des ehemaligen Nachbarn von nebenan, ist.”

Er fuhr fort: “Es war also immer als Omas Kuchen bekannt und es ist mein Lieblingskuchen, den meine Mutter macht, und zu meinem Geburtstag und Weihnachten gibt sie mir jedes Jahr einen davon.”

Der Koch sah verlegen aus und fügte hinzu: “Aber Mama, es tut mir wirklich leid, ich habe das Rezept geändert.”

Als Tim Lovejoy (52) und Vicky Pattison (32) den Star untersuchten, fragten sie: “Was haben Sie geändert?”

Simon fügte hinzu: “Ich werde dazu kommen, weil ich ihr nur Zeit gebe, mich zu setzen, und mein Vater, um sie zu trösten.”

Er ließ das Wechselgeld ausrutschen und sagte: “Ich habe etwas Öl hinzugefügt, Mama, und eine Ladung gemischte Früchte und Schalen.”

Simon beklagte sich über die neuen Zutaten und fuhr fort: “Das Kuchenstück ist da drin und Mama, entschuldigt sich für das Öl da drin.

“Und das sind nur Himbeeren, Honig und Vanille und zerschlagen sie buchstäblich, wunderschön, und dann bekommen wir diesen köstlichen Kuchen.”

Simon hat kürzlich über seine Familie gesprochen und erklärt, wie er es geschafft hat, seine zwei Jahrzehnte lange Ehe am Leben zu erhalten.

Simon sagte: “Es gibt mehr persönliche Herausforderungen, die eine andere Art von Stärke und Engagement erfordern.

“Ich bin seit 22 Jahren verheiratet und wie die meisten Menschen haben wir unsere Höhen und Tiefen.

“Kommunikation ist jedoch so wichtig – offen und ehrlich mit jemandem über Ihre Gefühle zu sein, ist einfach so wichtig – und wir haben es geschafft, in all den Dingen, die wir durchgemacht haben, stark und engagiert zu bleiben.

“Ich persönlich bin sehr glücklich und glücklich, die Familie zu haben, die ich habe. Meine Frau ist mein Fels und mein Lebenspartner, und wir haben wunderbare Kinder, auf die ich so stolz bin.”