Ruth Langsford verließ emotional, als Loose Women Lynda Bellingham Tribut zollen. 

0

Loose Women würdigte die verstorbene Lynda Bellingham am Dienstag, als sich der sechste Jahrestag ihres Todes nähert, und ihr Sohn Michael trat der Show bei, um seine besonderen Erinnerungen zu teilen

Ruth Langsford von Loose Women fühlte sich während der letzten Folge der ITV-Tagesshow emotional, als die Besetzung mit der verstorbenen Lynda Bellingham auf ihre Erinnerungen zurückblickte.

Die zweifache Mutter starb am 19. Oktober 2014 vor fast sechs Jahren im Alter von 66 Jahren und war einer der beliebtesten Stars der ITV-Panelshow.

Anlässlich ihres Todestages spielten Ruth neben den Diskussionsteilnehmern Janet Street-Porter, Gloria Hunniford und Kelle Bryan eine Reihe von Clips aus ihrer Zeit, die neben ihnen saßen.

Nach der Hommage an Lynda gab die 60-jährige Moderatorin von This Morning, Ruth, zu, dass die Montage “schwer zu sehen” war, als sie sich an ihre liebe Freundin erinnerte.

Lyndas Sohn Michael unterhielt sich am Dienstag auch über einen Videolink mit dem berühmten Panel.

Zu Ehren seiner Mutter sprach er mit Ruth und ihren Mitmoderatoren über seine eigenen Erinnerungen an die verstorbene Schauspielerin.

Zu Beginn des Interviews mit dem ältesten Kind ihrer Freundin sagte Ruth: “Es ist ziemlich schwer, das zu beobachten, weil wir alle mit deiner Mutter befreundet waren.”

In einem Kommentar zu der berührenden Montage erklärte Michael, “es war sehr emotional” und “sehr traurig zu sehen”, sechs Jahre nach dem Tod seiner Mutter.

Die Zuschauer waren auch von dem Tribut berührt und nutzten die sozialen Medien, um zu teilen, wie sehr sie den ehemaligen OXO-Werbestar vermissten.

Auf Twitter schrieb ein Fan: “Ahh, ich vermisse Bellers immer noch. Lynda Bellingham war eine erstaunliche Frau, sie war ehrlich, lustig und empörend, aber immer warm und freundlich. Immer noch traurig vermisst.”

Ein anderer fügte hinzu: “Die Erinnerung an die schöne Lynda Bellingham, die sechs Jahre später leider verpasst wurde.”

Während ein dritter schwärmte: “Ahh, vermisse Lynda! Ich wette, sie war ein absoluter Hingucker in einer Nacht!”

Lynda war sechs Jahre lang als Diskussionsteilnehmerin in der Show tätig und trat 2014 kurz vor ihrem Tod im Oktober desselben Jahres endgültig als Gast auf.

Michael unterhielt sich auch mit den Stars von Loose Women über seine Rolle in ITVs The Savoy, das dokumentiert, was sich hinter den Kulissen des Fünf-Sterne-Hotels abspielt.

Der Butler aus Savoyen sagte: “Ich kann nicht auf zu viele Details eingehen, aber wir müssen an drei verschiedenen Orten gleichzeitig im Hotel sein und die geheimen Aufzüge – das war ein Curveball.

“Aber auf diese Weise können wir uns schneller im Gebäude bewegen, um sicherzustellen, dass wir für unsere Gäste da sind.”

Ruth drückte: “Und du kannst Leute reinschleichen, die nicht gesehen werden wollen, wie ich mir vorstellen kann. Ich weiß, du kannst uns nicht sagen, wer, aber ich stelle mir vor, sie sind Top-Prominente?”

Michael bestätigte einfach: “Ja, in der Tat.”

Lynda spielte in Fernsehserien wie All Creatures Great and Small, Doctor Who, Second Thoughts und Faith in the Future.

Sie war auch bekannt für ihre Auftritte als Mutter in der langjährigen Serie von Oxo Family-Anzeigen.

Loose Women wird wochentags auf ITV um 12.30 Uhr ausgestrahlt.

Share.

Comments are closed.