RBC Capital hält an ihrem Hold-Rating für Wheaton Precious Metals Corp. 

0

Josh Wolfson, Analyst bei RBC Capital, hat am Dienstag ein Hold-Rating für Wheaton Precious Metals (NYSE: WPM) Corp beibehalten und ein Kursziel von 50 USD festgelegt, was ungefähr 1,42% unter dem aktuellen Aktienkurs von 50,72 USD liegt.

Wolfson erwartet, dass Wheaton Precious Metals Corp für das vierte Quartal 2020 einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,24 USD ausweisen wird.

Der derzeitige Konsens unter 11 TipRanks-Analysten besteht in einem moderaten Kaufrating für Aktien von Wheaton Precious Metals mit einem durchschnittlichen Kursziel von 55,48 USD.
Die Kursziele der Analysten reichen von einem Hoch von 68 USD bis zu einem Tief von 38 USD.

In seinem jüngsten Gewinnbericht, der am 30.06.2020 veröffentlicht wurde, erzielte das Unternehmen einen Quartalsumsatz von 247,95 Mio. USD und einen Nettogewinn von 102,28 Mio. USD. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt 22,91 Milliarden US-Dollar.

Laut TipRanks.com wird der RBC Capital-Analyst Josh Wolfson derzeit mit 3 Sternen auf einer Rangliste von 0 bis 5 Sternen mit einer durchschnittlichen Rendite von 1,7% und einer Erfolgsquote von 57,02% bewertet.

Wheaton Precious Metals Corp. ist ein Bergbauunternehmen, das Edelmetalle und Kobalt produziert. Das Unternehmen ist in folgenden Segmenten tätig: Gold, Silber, Palladium, Kobalt und Sonstige. Es konzentriert sich auf die folgenden Edelmetallströme: Salobo, Peñasquito, Antamina, Constancia, Stillwater, San Dimas, Sudhury, Zinkgruvan, Yauliyacu, Neves-Corvo, Pascua-Lama, Rosemont, Voisey’s Bay und andere. Das Unternehmen wurde am 17. Dezember 2004 von Peter Derek Barnes gegründet und hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Kanada.

Share.

Comments are closed.