RBC Capital hält an ihrem Hold-Rating für American Express fest. 

0

Der RBC Capital-Analyst Jon Arfstrom hat am Donnerstag ein Hold-Rating für American Express beibehalten und ein Kursziel von 105 USD festgelegt, was ungefähr 1,26% unter dem aktuellen Aktienkurs von 106,34 USD liegt.

Arfstrom erwartet, dass American Express für das vierte Quartal 2020 einen Gewinn je Aktie (EPS) von 0,29 USD ausweisen wird.

Der aktuelle Konsens unter 14 TipRanks-Analysten besteht in einem Hold-Rating von Aktien von American Express mit einem durchschnittlichen Kursziel von 102,57 USD.
Die Kursziele der Analysten reichen von einem Hoch von 127 USD bis zu einem Tief von 88 USD.

In seinem jüngsten Gewinnbericht, der am 30.06.2020 veröffentlicht wurde, erzielte das Unternehmen einen Quartalsumsatz von 6,12 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 0 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt 85,62 Milliarden US-Dollar.

Laut TipRanks.com liegt der RBC Capital-Analyst Jon Arfstrom derzeit mit 5 Sternen auf einer Rangliste von 0 bis 5 Sternen mit einer durchschnittlichen Rendite von 12,3% und einer Erfolgsquote von 57,69%.

American Express Co (NYSE: AXP). befasst sich mit der Bereitstellung von Gebühren- und Kreditkartenprodukten sowie reisebezogenen Dienstleistungen. Das Unternehmen ist in den folgenden Segmenten tätig: Global Consumer Services Group, Global Commercial Services, Global Merchant und Network Services sowie Corporate & Other. Das Segment Global Consumer Services Group stellt weltweit eine breite Palette proprietärer Verbraucherkarten aus. Das Segment Global Commercial Services bietet firmeneigene Unternehmens- und kleine Visitenkarten, Zahlungs- und Kostenmanagementdienste sowie kommerzielle Finanzierungsprodukte. Das Segment Global Merchant and Network Services betreibt ein globales Zahlungsnetzwerk, das Kartentransaktionen verarbeitet und abwickelt, Händler akquiriert und Multi-Channel-Marketingprogramme und -Funktionen, Services und Datenanalysen bereitstellt. Das Segment Corporate & Other umfasst Unternehmensfunktionen sowie bestimmte andere Geschäftsbereiche und Geschäftsbereiche. Das Unternehmen wurde am 28. März 1850 von Henry Wells, William G. Fargo und John Warren Butterfield gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York, NY.

Share.

Comments are closed.