Press "Enter" to skip to content

R Kelly wegen bundesweiten Sexhandels und wegen Kinderpornografie festgenommen

R Kelly wurde in Chicago wegen Kinderpornografie und Anklage wegen Sexhandels auf Bundesebene festgenommen.

Der 52-jährige Sänger wurde am Donnerstag von Polizisten des Heimatschutzministeriums in New York festgenommen.

Joseph D. Fitzpatrick, Sprecher der US-Anwaltskanzlei des Northern District von Illinois, bestätigte, dass Kelly wegen einer dreizehn Anklageschrift festgenommen wurde.

In einer Erklärung (über die New York Times) sagte Fitzpatrick: "Die Anklage umfasst Anklage wegen Kinderpornografie, Verführung von Minderjährigen und Behinderung der Justiz."

Seine Verhaftung wurde von Kellys Anwalt Steve Greenberg bei der Chicago Sun-Times bestätigt.

Zuvor war Kelly im Juni in Chicago vor Gericht aufgetreten, wo er sich wegen elf sexueller Übergriffe, die am 30. Mai nach dem Dokumentarfilm Surviving R Kelly gegen ihn erhoben worden waren, schuldig bekannte.

Die Dokumentarfilmserie zeigte verschiedene Frauen, die Kelly des Missbrauchs beschuldigten, wobei diese Anschuldigungen auf Behauptungen von Jerhonda Pace zurückzuführen waren.

Dem Sänger wurden fünf Anklagen wegen verschärften kriminellen sexuellen Missbrauchs, vier Anklagen wegen verschärften kriminellen sexuellen Übergriffs und zwei Anklagen wegen kriminellen sexuellen Übergriffs vorgeworfen.

Zuvor war Kelly wegen zehnmaligen verschärften kriminellen sexuellen Missbrauchs im Februar angeklagt worden. Die Sängerin bekannte sich schuldlos und wurde gegen Kaution freigelassen, nachdem sie die Kaution in Höhe von 1 Million US-Dollar (792.000 GBP) gezahlt hatte.

Wenn der Sänger für schuldig befunden wird, kann er bis zu 30 Jahre hinter Gittern sitzen.

Zuvor hat er alle Anschuldigungen in einem Interview auf CBS unerbittlich zurückgewiesen und gesagt: "Ich bin all der Lügen sehr müde. Ich habe in den Blogs Dinge gehört und gesehen.

'Alle von ihnen [are lying]. Dass kleine Mädchen im Keller gefangen sind, Hubschrauber über meinem Haus, Handschellen anlegen, Menschen verhungern, ich habe einen Harem oder Kult. Ich weiß nicht wirklich, was ein Kult ist, aber ich weiß, dass ich keinen habe.

„Wenn Sie sich diesen Dokumentarfilm ansehen, haben alle etwas Schlechtes über mich gesagt. Sie haben Luzifer beschrieben, ich bin ein Mann und mache Fehler, aber ich bin nicht der Teufel oder ein Monster. "