Press "Enter" to skip to content

Paul Hollywoods Ex-Sommer Monteys-Fullam wird von Reality-TV-Chefs verfolgt, die sie unbedingt verpflichten wollen

PAUL Hollywoods Ex-Sommer Monteys-Fullam wird von Reality-TV-Chefs verfolgt, die sie seit der Trennung unbedingt verpflichten wollen, heißt es in Berichten.

Die 24-jährige Ex-Bardame hat letzte Woche den 53-jährigen Great British Bake-Off-Star entlassen, nachdem sie sich geweigert hatte, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen, die es ihr verbietet, über ihre Beziehung zu diskutieren.

Sie hat seitdem angedeutet, dass sie während ihrer gemeinsamen Zeit "ihre Zeit mit einem alten Mann verschwendet".

Ihre offenen Kommentare zu der Trennung haben die Aufmerksamkeit der Fernsehproduzenten auf sich gezogen.

Aber sie hat keine Lust, auf der Liebesinsel zu erscheinen, so der Spiegel.

Eine Quelle aus der Industrie sagte: „Sie ist heißes Eigentum. Sie hat eindeutig keine Angst davor, ihre Meinung zu äußern, und Produzenten wissen, dass sie großartiges Fernsehen machen würde.

"Es gab einige sehr interessante Angebote, aber der Sommer steht noch vor einer schwierigen Trennung, sodass es unwahrscheinlich ist, dass sie sich so bald auf irgendetwas einlässt."

Summer sagte, sie sei nicht von Vorschlägen angezogen worden, auf Love Island zu erscheinen oder einen eigenen Videokanal auf YouTube zu eröffnen.

Sie hat gesagt, sie erwägt, ein umfassendes Buch über ihre Beziehung zum berühmten Bäcker zu schreiben.

Laut The Mirror war Pauls Scheidung von Ex-Frau Alex nach Abschluss von Summer davon überzeugt, dass ein Diamantring auf ihrem Weg war.

Sie fühlte sich dann „beleidigt“, als sein Anwalt verlangte, stattdessen den gesetzlichen Vertrag zu unterzeichnen.

Sie verließ das 1 Million Pfund teure Anwesen, das sie sich am Donnerstagmorgen mit The Sun teilten, und enthüllte, dass Paul eine Tirade mit vier Buchstaben begann, als Summer am Freitag zurückkehrte, um ihre Sachen abzuholen.

Der Stern rief: "Warum fährst du nicht auf dem Pferd, auf dem du geritten bist?"

Paul hat Summer seitdem vorgeworfen, in einem Instagram-Post „Geld mit dem Verkauf von Geschichten und dem Werben um die Paps“ verdient zu haben.

Aber Summer verschwendete wenig Zeit mit ihrer eigenen Instagram-Nachricht: "Seine Behauptung, ich verdiene Geld mit dem Verkauf von Geschichten, ist völlig falsch!

"Ich fühlte mich von der NDA so betrogen, besonders mit dem Druck, den Paul und seine Anwälte auf mich ausübten, um es zu unterzeichnen!"

Sie fügte hinzu: „Ich habe mich Freunden anvertraut und ihnen das Dokument gezeigt. Sie waren auch entsetzt. Dies ist offensichtlich, wie es in der Öffentlichkeit gelandet ist. "

Ex-Bardame Summer beschuldigte Pauls Anwalt, sie "unter Druck gesetzt" zu haben, um "ein lebensveränderndes Dokument zu unterschreiben", und sagte, sie fühle sich durch den Umzug "betrogen".

Sie schrieb: „In Bezug auf das Werben um die Jungen ist dies eine grundlose und lächerliche Aussage, da sie ein ständiger Bestandteil unseres Lebens sind!

"Einfache Aufgaben wie das Gehen zu Sainsbury waren Gelegenheiten für die Leute. Dies war eine Anschuldigung, die Paulus vom ersten Tag an gegen mich erhoben hat.

„Er sagte mir, ich solle niemals fotografiert werden und entweder schnell fahren, verlieren oder mit Feindseligkeiten konfrontieren!

„Dadurch wurden die Situationen sehr angespannt, stressig und aufregend, was manchmal zu den ungünstigsten Bildern führte.

„Er wäre wütend und würde mich anschreien und mir die Schuld geben, wenn ich fotografiert würde.

„Gegen Ende der Beziehung habe ich jedoch einen anderen Ansatz gewählt. Ich akzeptierte es als Teil unseres Lebens und ging meinem Geschäft nach.

"Paul nahm das als Zeichen, dass ich mit ihnen zusammengearbeitet habe – nicht wahr und nicht dasselbe!"

Summer schloss: "Ich bin nicht verärgert darüber, dass die Geschichte veröffentlicht wurde, da ich der Meinung bin, dass es einem öffentlichen Dienst gleichkommt, andere Frauen vor den schrecklichen Auswirkungen dieser Dokumente zu warnen."

In einem früheren Beitrag auf Instagram sagte Summer, sie werde ein Upgrade von Paul durchführen, als sie sich bei ihren Followern für ihre Unterstützung bedankte.

Ein Fan sagte: "Holen Sie sich ein Upgrade jetzt init", auf die sie antwortete: "Init".

Als eine andere sagte, sie könne ein Buch darüber schreiben, was passiert ist, sagte sie: "Witzigerweise denke ich nach allem, was ich durchgemacht habe und noch durchmache, wirklich darüber nach."

Sie fügte hinzu: "Dies war eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals getan habe."

Summer und Paul führen derzeit einen Krieg um ihre geliebten Haustiere – darunter ein £ 35-Huhn namens Karen.

Während der verstörte Paul gesagt hat, dass sein Ex ihren Rottweiler-Welpen Bär und ihre Pferde behalten kann, hat er darauf bestanden, dass das im letzten Monat gekaufte Plymouth-Rock-Hühnchen mit rosaroten Schnäbelchen zusammen mit mehreren anderen unbenannten Hühnern bei ihm bleibt.

Paul verweigerte auch seinen Ex-Zugang zu einer Reihe teurer Geschenke, die er ihr gekauft hatte – einschließlich eines Range Rover-SVR für 100.000 Pfund und eines Whirlpools für 9.000 Pfund, den er zu ihrem 24. Geburtstag bekam.

Eine Quelle sagte uns: „Der Sommer war schon immer ein großer Tierliebhaber. Sie würde ihre pelzigen und gefiederten Freunde bei weitem lieber über irgendetwas von echtem materiellen Wert halten.

„Aber Paul hat darauf bestanden, dass er die Hühner, einschließlich Karen, behalten hat und sagt, dass er sie vielleicht unterbringen könnte. Es wird alles sehr kleinlich und unangenehm. "

Ein Kumpel, dem sie anvertraute, sagte: „Paul hat unmittelbar nach ihrer Trennung sein wahres Gesicht gezeigt.

„In einem Moment sendete er ihr grimmige Botschaften, die anscheinend versuchten, sie zurückzugewinnen, und im nächsten Moment beschimpfte er sie und ihre Familie.

"Summer sagte ihm, dass sie keines der Geschenke wollte, die er ihr gegeben hatte, und dass sie zurückkam, um das zu nehmen, was zu Recht ihr gehörte.

"Dann verlor er es und fing an zu föhnen und zu blenden."

Die von den Anwälten des Bäckers aufgestellte NDA verlangte, dass Summer nicht über ihr Sexualleben, Pauls Reichtum oder irgendetwas über ihr Privatleben sprechen könne.

Ein abschreckender Teil des drakonischen Ordens warnte, dass Summer niemandem mitteilen sollte, dass es überhaupt eine NDA gibt.

Währenddessen wird der Multimillionär Paul als PH und Summer als SMF bezeichnet.

In einer Erklärung von Tom Amlot, dem Anwalt von Bake Off, heißt es: „Ich habe Summer gebeten, eine NDA zu unterzeichnen, wie es üblich ist, um Pauls Familie und ihr Privatleben zu schützen.

"Es ist nicht ganz überraschend, dass sie getrennte Wege gegangen sind."

Die Trennung beendet eine turbulente Beziehung, die größtenteils durch die bösartigen Worte seiner Ex-Frau Alex getrübt wird.

Der frühere Hotelkoch Paul lernte Bardame Summer in seinem örtlichen Pub kennen, als er eine Geburtstagsfeier für seine Frau organisierte.

Sie haben immer darauf bestanden, dass ihre Beziehung erst begann, nachdem seine Ehe mit Alex im November 2017 auseinanderfiel.

Im Februar enthüllte The Sun exklusiv, dass Alexandra von Summer angefeuert wurde, als sie bei Marks & Spencer aufeinander stießen.

Zeugen berichteten, Alex habe das junge Mädchen als "Schlampe" und "Hure" gebrandmarkt. Die Polizei wurde sogar gerufen, als jemand mit Summer auf dem Parkplatz gegen das Fenster der anderen Frau hämmerte.

Eine Freundin von Alex sagte zu der Zeit: "Sie war so schockiert, Summer zu sehen, dass sie nur sagen konnte:" Weißt du, wie sehr du meinen Sohn verletzt hast? "

„Summer lachte und fing an zu filmen, als Alex zu ihrem Auto ging.

"In diesem Moment begannen die anderen Frauen, sie beschimpft zu haben. Alex war erschüttert und hat die Polizei gerufen. “

Alexandra und Paul teilen sich den 17-jährigen Sohn Josh und den Teenager, der mit seiner Mutter in ihrem ehemaligen Familienheim lebt.

Hast du eine Geschichte? E-Mail [email protected] oder rufen Sie uns direkt an unter 02077824220.

Wir bezahlen auch für Videos. Klicken Sie hier, um Ihre hochzuladen.

PAUL Hollywoods Ex-Sommer Monteys-Fullam wird von Reality-TV-Chefs verfolgt, die sie seit der Trennung unbedingt verpflichten wollen, heißt es in Berichten.