Northland Securities hält an seiner Kaufempfehlung für Accel Entertainment fest. 

0

Greg Gibas, Analyst bei Northland Securities, hat am Montag ein Kaufrating für Accel Entertainment (NYSE: ACEL) beibehalten und ein Kursziel von 15 USD festgelegt, was ungefähr 38,76% über dem aktuellen Aktienkurs von 10,81 USD liegt.

Gibas erwartet, dass Accel Entertainment für das vierte Quartal 2020 einen Gewinn je Aktie (EPS) von – 0,27 USD ausweisen wird.

Der aktuelle Konsens unter 3 TipRanks-Analysten besteht in einem moderaten Kaufrating für Aktien von Accel Entertainment mit einem durchschnittlichen Kursziel von 14,67 USD.
Die Kursziele der Analysten reichen von einem Hoch von 16 USD bis zu einem Tief von 13 USD.

In seinem jüngsten Gewinnbericht, der am 30.06.2020 veröffentlicht wurde, meldete das Unternehmen einen vierteljährlichen Umsatz von 379.000 USD und einen Nettogewinn von – 23,84 Mio. USD. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt 1,03 Milliarden US-Dollar.

Laut TipRanks.com liegt der Analyst von Northland Securities, Greg Gibas, derzeit mit 5 Sternen auf einer Rangliste von 0 bis 5 Sternen mit einer durchschnittlichen Rendite von 37,4% und einer Erfolgsquote von 63,51%.

Accel Entertainment, Inc. befasst sich mit der Installation und dem Betrieb von Videospielterminals an lizenzierten Videospielstandorten. Es betreibt auch Rücknahmeterminals. Das Unternehmen wurde am 8. Dezember 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Burr Ridge, IL.

Share.

Comments are closed.