Nicklas Bendtner behauptet, Fußballfreunde hätten am “Tag vor den Spielen” Sexarbeiter eingestellt. 

0

Nicklas Bendtner hat einige Karriere außerhalb des Spielfelds hinter sich, während seine Karriere ihn möglicherweise überholt hat. Trotz seiner Zeit bei Arsenal, Juventus und Wolsburg ist er jetzt wieder in Dänemark

Nicklas Bendtner hat behauptet, seine Kollegen hätten regelmäßig Sexarbeiter eingestellt – manchmal am Tag vor einem Match.

Es ist nur eine von vielen explosiven Enthüllungen in seinem neuen Buch Both Sides.

Der ehemalige Arsenal-Mann hatte eine wilde Karriere außerhalb des Spielfelds, in der Sexarbeiter, Erpressung und Bestrafung für einen von Paddy Power inspirierten Stunt involviert waren.

Aber seine Karriere auf dem Platz schien es nicht zu schaffen, seinen Lebensstil außerhalb des Spiels mit einer Reihe von fehlgeschlagenen Zügen zu wiederholen.

Er hat jedoch einige unglaubliche Geschichten zu erzählen – eine davon ist, wie häufig Sexarbeiterinnen unter seinen Teamkollegen eingesetzt wurden.

Und er hat behauptet, Prostituierte seien tatsächlich sicherer als Frauen mit nach Hause zu nehmen, die er als “Goldgräber” bezeichnet.

Er sagte: “Es ist weniger riskant als Mädchen in der Stadt abzuholen.

“Und wenn Sie zu Untreue neigen – ich habe irgendwo gelesen, dass dies für 46 Prozent der Dänen gilt -, wagen Sie es kaum noch, die Tat mit einem” Zivilisten “zu tun.

“Nicht, wenn du ein berühmter Fußballer bist. Ich kenne viele Vorfälle mit Prostituierten. Aber ich kenne genauso viele Geschichten über Erpressung über soziale Medien.

“Wir sprechen von Goldgräbern aus dem Nachtleben, die sich für einen F *** interessieren und dann ein Foto von dir machen, wie du es ausschlafst, während du krass bist.

„Mit diesen Fotos als Trumpf können sie Sachen verlangen, um den Mund zu halten.

“Und sie tun es. Es ist nicht gerade eisern gekleidet, aber zumindest haben Prostituierte eine Art Geschäft zu schützen.

“Also ja, ich habe das aus erster Hand gesehen.

“Noch am Tag vor einem Spiel, als die Mannschaft im Hotel an einem gottverlassenen Ort versammelt war.”

Bendtner übt nun seinen Beruf in der dänischen vierten Liga für Tarnby FF aus, wo er sein Leben als Fußballspieler begann, bevor er später zu Arsenal wechselte, nachdem er letztes Jahr aus Kopenhagen entlassen worden war.

Er spielt jedoch für die “M + 32 Old Boys” – mit dem Organisator Martin Skov Haestrup, der sagt: „Wir freuen uns sehr, dass Nicklas mit einigen der Jungs, die er seit vielen Jahren kennt, in Form bleiben möchte.

“Über diese Gelegenheit diskutieren wir seit vielen Jahren.”

Share.

Comments are closed.