Press "Enter" to skip to content

Mutter und Baby klettern auf das Dach, um Macheten schwingenden Räubern zu entkommen

Das Ehepaar Paul Nicholson aus Merseyside und seine Verlobte Kristina Metcalf haben sich an ihre schreckliche Tortur erinnert, nachdem sie am Donnerstag einem gewaltsamen Einbruch zum Opfer gefallen waren

Ein Paar hat sich an ihre schreckliche Tortur erinnert, nachdem eine Bande mit Macheten in ihr Haus eingebrochen war.

Der Millionär Paul Nicholson und seine Verlobte Kristina Metcalf wollten gerade für die Nacht eintreffen, als am Donnerstagabend Yobs in das Haus eindrangen und versuchten, die Schlafzimmertür einzureißen.

Während Paul die Tür verbarrikadierte, kletterte die verängstigte Mutter Kristina auf das Dach des Familienhauses am Stadtrand von Liverpool und umklammerte ihren vier Monate alten Sohn.

Es würde nicht lange dauern, bis sie sie einholen würden, als sie verzweifelt versuchte zu fliehen und ihren Verlobungsring forderte, den sie in ihrem Schrecken nur schwer von ihrem Finger abheben konnte.

Währenddessen erinnerte sich Papa Paul, 35, an schreckliche Szenen, als eine Klinge a durch die Seite der Schlafzimmertür geschoben wurde und ihm die Schulter schnitt.

Er erzählte dem Liverpool Echo, wie er gezwungen war, beiseite zu treten, als er einen der Männer sagen hörte: “Mach einfach die Tür auf” und dann rief: “Erschieß ihn einfach.”

Zur gleichen Zeit eilte seine Verlobte mit dem Baby zum Fenster.

Als sie versuchte zu fliehen, fiel sie von der Fensterbank und fing versehentlich das Gesicht des Tot mit ihrem Nagel auf.

Augenblicke später erzählte die 27-Jährige, wie sie es geschafft hatte, auf die Dachverlängerung zu gelangen, aber ein Machetenschläger folgte ihr, stieß die Klinge auf sie und ließ sie nur wenige Zentimeter von ihr und dem Kind entfernt.

Der Schrei verlangte: “Gib mir deinen verdammten Ring”, aber wegen der Angst sagte Miss Metcalf, es sei schwierig, sich leicht zu lösen, und erzürnte den Lümmel noch mehr.

Zurück im Schlafzimmer wurde Mr. Nicholson von zwei Männern mit Macheten konfrontiert, als sie fragten: “Wo ist der Patek?”

Die Tatsache, dass sie nach der teuren Uhr fragten, hat dazu geführt, dass das Paar den Verdacht hatte, dass die Bande Vorkenntnisse über sie hat.

Einer der bewaffneten Männer beugte sich zu dem zukünftigen Ehemann vor und warnte ihn: “Ich werde dich erstechen.”

Der Angreifer taumelte angeblich mit dem Messer vorwärts und Paul ging rückwärts in einen Kleiderschrank, um zu verhindern, dass die Machete in seinen Bauch stürzte.

Er sagte, eine Schachtel Uhren sei auf den Boden geschlagen worden, und ein Schläger warnte Mr. Nicholson, sich nicht zu bewegen, als sie mit zwei Rolexes, dem Patek Philippe und Miss Tiffcalfs Tiffany-Verlobungsring, entkamen.

Detektive untersuchen jetzt den gewaltsamen Raub.

Die junge Mutter sagte: “Als ich sah, dass das Gesicht unseres Babys verletzt war, war ich so traurig, dass kein Kind hätte erleben müssen, was passiert ist.

“Das Ganze war so beängstigend, als ich vom Dach hereinkam, dachte ich, ich würde in eine Blutlache kommen und Paul wurde in Stücke gerissen.

“Es war bei weitem die schlimmste Erfahrung meines Lebens, ich würde das niemals jemandem wünschen, was für eine Person macht so etwas?”

Paul sagte: “Zu sehen, wie sie mit Macheten die Treppe hinaufstürmen, wird mir für den Rest meines Lebens erhalten bleiben.

“Sie haben sich mir gestellt, aber warum mussten sie einer Frau nachgehen, die ein Baby in der Hand hatte?

“Wir wollen nicht, dass jemand anderes das durchmacht, es war erschreckend.”

Herr Nicholson kaufte seine erste Immobilie für 17.000 Pfund – aber jetzt leitet er ein Immobilienportfolio im Wert von mehr als 21 Millionen Pfund.

Sein Team bei der Nicholson Group, ehemals Luxor Group, steht hinter großen Sanierungsprojekten in St. Helens, Merseyside – spezialisiert auf den Erwerb “schöner, vergessener alter Gebäude” und deren Umwandlung in luxuriöse, erschwingliche Häuser.

Der selbstgemachte Paul begann als Anwalt, nachdem er einige Jahre in einer internationalen Wirtschaftskanzlei gearbeitet hatte, die sich auf Immobilien und Finanzen spezialisiert hatte.

Seit dem Erwerb seiner ersten Immobilie im Wert von 17.000 GBP im Alter von 23 Jahren hat er sein Portfolio von kleinen Kauf- und Mietobjekten auf mehr als 200 Mieteinheiten und 23 Gewerbeeinheiten erweitert und entwickelt nun eine groß angelegte Regeneration von mehreren Millionen Pfund Projekte in der gesamten Liverpool City Region.