Morgan Stanley halten an ihrer Kaufempfehlung für Genmab A / S fest. 

0

Der Analyst Matthew Harrison von Morgan Stanley (NYSE: MS) hat am Dienstag ein Kaufrating für Genmab (NASDAQ: GMAB) A / S beibehalten und ein Kursziel von 35 USD festgelegt, was ungefähr 8,21% unter dem aktuellen Aktienkurs von 38,13 USD liegt.

Harrison erwartet, dass Genmab A / S für das vierte Quartal 2020 einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 5,19 USD ausweisen wird.

Der aktuelle Konsens unter 6 TipRanks-Analysten besteht in einem moderaten Kaufrating für Genmab-Aktien mit einem durchschnittlichen Kursziel von 37,5 USD.
Die Kursziele der Analysten reichen von einem Hoch von 42 USD bis zu einem Tief von 32 USD.

In seinem jüngsten Gewinnbericht, der am 30.06.2020 veröffentlicht wurde, erzielte das Unternehmen einen Quartalsumsatz von 5,45 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 4,5 Milliarden US-Dollar. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt 24,91 Milliarden US-Dollar.

Laut TipRanks.com wird der Morgan Stanley-Analyst Matthew Harrison derzeit mit 5 Sternen auf einer Rangliste von 0 bis 5 Sternen mit einer durchschnittlichen Rendite von 17,1% und einer Erfolgsquote von 62,50% bewertet.

Genmab A / S ist ein internationales Biotechnologieunternehmen. Das Unternehmen entwickelt Humanantikörpertherapeutika zur Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten. Das Portfolio umfasst zwei Produkte, Daratumumab, das als DARZALEX zur Behandlung bestimmter Indikationen des multiplen Myeloms vermarktet wird. und Ofatumumab, vermarktet als Arzerra zur Behandlung bestimmter Indikationen chronischer lymphatischer Leukämie. Das Unternehmen wurde am 11. Juni 1998 von Donald Lee Drakeman, Florian Schonharting und Jan G. J. van de Winkel gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark.

Share.

Comments are closed.