Press "Enter" to skip to content

Molly-Mae Hague knallt easyJets 'unhöfliches' Personal, nachdem sie fast den Flug verweigert hat

Molly-Mae Hague, der Star von Love Island, hat sich in den sozialen Medien gemeldet, um sich bei der Billigfluggesellschaft easyJet zu melden, nachdem sie auf “unhöfliche” Mitarbeiter gestoßen war, die ihr fast die Einreise in einen Flug verweigert hätten

Molly-Mae Hague war weniger beeindruckt, als das Bodenpersonal von easyJet ihr das Einsteigen in einen Flug fast verweigerte.

Der 21-jährige Love Island-Star schlug bei der Billigfluggesellschaft ein, als sie mit ihrer Schwester Zoe zu einem Sommerurlaub nach Griechenland flog.

Die Freundin von Tommy Fury sagte, sie habe das “stressigste Flughafenerlebnis” gehabt, nachdem sie dem Flughafenpersonal keinen QR-Code zur Verfügung gestellt habe.

Aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen für Coronaviren müssen diejenigen, die ins Ausland reisen möchten, ein Passagiersuchformular ausfüllen, das jede Person mit dem QR-Code generiert.

Fluggästen wird empfohlen, das Formular mindestens 48 Stunden vor ihrem Flug auszufüllen, um die Vorschriften einzuhalten.

Molly beendete ihre jedoch nur 24 Stunden bevor sie abspritzen sollte.

Zu ihren Instagram-Geschichten sagte die Social-Media-Influencerin: “Ich hatte noch nie ein stressigeres Flughafenerlebnis in meinem Leben.

“Wenn Sie nach Griechenland / Kreta fliegen oder irgendwo einen QR-Code benötigen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie dies 48 Stunden vor Ihrem Flug tun.”

Sie fuhr fort: “Ich habe meine letzte Nacht gemacht und als ich am Flughafen ankam, wurde mir gesagt, dass ich heute nicht fliegen darf. Zum Glück hatte meine Schwester mich in den Abschnitt ‘Notizen’ ihres QR-Code-Formulars eingetragen und das bedeutete, dass ich durfte fliegen (schreien Sie zu der Gruppe von Leuten, die um ein Bild baten und uns sagten, dass dies nicht erlaubt sei!)

“Ich hatte mein Auto buchstäblich nach Hause gebucht und schickte Zoe alleine.”

Sie löste einen blasigen Angriff auf easyJet aus und gab ihre Fehler zu. Sie fügte hinzu: “Es ist so streng und die Mitarbeiter von @easyjet waren so wenig hilfreich und unhöflich. Zugegeben, dies war meine Schuld, aber es gibt nichts auf der Website, das Ihnen etwas über einen Zeitrahmen sagt .

“Ich fühlte mich so schlecht für alle Familienmitglieder und Paare, die sich in der gleichen Position wie ich befanden, aber die Notizen nicht gemacht hatten, also wollte ich nur alle warnen !!!”

Später am Tag teilte sie einen Schnappschuss aus dem Flugzeug, während sie neben der Überschrift eine OP-Maske auflegte: “Made it. Froh, diese @zoehague wegzunehmen.”

Molly wird sich dem Freund und Boxer Tommy Fury und dem Freund von Love Island, Maura Higgins, in Griechenland anschließen.

Daily Star Online hat sich an einen Sprecher von easyJet und Molly-Mae Hague gewandt.