Mike Tyson erklärt das besorgniserregende GMB-Interview mit Piers Morgan, nachdem er die Worte verwischt hat. 

0

Der ehemalige Boxweltmeister im Schwergewicht hatte Zuschauer, die sich um sein Wohlergehen sorgten, als er am Dienstagmorgen in der Show auftrat

Mike Tyson hat sein besorgniserregendes Auftreten bei Good Morning Britain erklärt – indem er darauf bestand, dass er nur müde war.

Die Zuschauer waren besorgt, als sie am Dienstagmorgen das Interview des ehemaligen Boxer-Weltmeisters mit Piers Morgan sahen.

Der 54-Jährige erschien per Videolink, um über seinen Comeback-Kampf mit Roy Jones Jr. zu sprechen, der für den 28. November geplant ist.

Zunächst traten jedoch Probleme auf, als er sich beschwerte, dass sein Ohrhörer zu laut sei, und seine Gastgeberin Susanna Reid ihm sagte, dass sie leise sprechen würden.

Seine folgenden Antworten waren jedoch auch sehr kurz, selbst wenn sie auf Themen wie Black Lives Matter und seine enge Beziehung zu US-Präsident Donald Trump bezogen wurden.

Die Fans sagten, dass seine verschwommenen Worte es schwer machten, ihn zu verstehen – und die Zuschauer machten sich Sorgen um sein Wohlbefinden.

Aber Tyson hat sein Aussehen erklärt und darauf bestanden, dass er nur müde war und sich in den späten Stunden in Los Angeles bei dem Anruf angemeldet hatte.

Auf Twitter schrieb er: “Hey Kumpel @piersmorgan und UK.

“Ich habe versucht, lange für ein Interview aufzubleiben, bin aber eingeschlafen und wie ein Löwe bin ich schwer aufzuwachen, wenn ich einmal geschlafen habe. Ich trainiere hart und gehe früh ins Bett.

“Ich hatte keinen Monitor, also konnte ich euch nicht sehen und habe vergessen, in die Kamera zu schauen.”

Morgan antwortete schnell auf den Tweet und sagte: “Kein Problem, Champ. Wir konnten sehen, dass Sie ein bisschen müde waren!

“Es war sehr spät in LA. Schätzen Sie diese Nachricht, da einige Zuschauer besorgt waren.”

Die Zuschauer waren verständlicherweise besorgt um die Gesundheit von Tyson, nachdem sie das Interview gesehen hatten.

Einer sagte: “Dieses Interview mit Mike Tyson unglaublich traurig zu finden, wenn das das ist, was Boxen mit dir macht, wow.”

Ein anderer fragte: “Das Interview mit Mike Tyson war sehr besorgniserregend!

“Konnte seine Augen nicht offen halten, seine Worte verwischen, die Fragen nicht wirklich beantworten … seinen Kopf reiben, als ob er verwirrt wäre … Ist er kampffähig?”

Ein anderer twitterte: „Ist #miketyson in Ordnung? Ich habe erst das Ende des Interviews mitbekommen, aber er hat sich schlecht geschlagen. Was ich gerade gesehen habe, kann doch kein Box-Comeback sein?! “

Jemand anderes schrieb: „Ich bin mir nicht sicher, wie sie Mike Tyson wieder boxen lassen können.

„Er ist beim Sprechen sehr schwer zu verstehen. Worte verschwommen und nicht kohärent. “

Während jemand anderes sagte: “Glaube nicht, dass Mike Tyson nach diesem Interview kämpfen sollte, was war, dass er kaum sprechen konnte.”

Share.

Comments are closed.