Microsoft lässt die meisten Mitarbeiter bis zu die Hälfte ihrer wöchentlichen Arbeitszeit remote arbeiten. 

0

(Reuters) – Microsoft Corp (O: MSFT) gab am Freitag bekannt, dass die meisten Mitarbeiter bis zu die Hälfte ihrer wöchentlichen Arbeitszeit aus der Ferne abwickeln können, was auch nach der Wiedereröffnung der Büros mehr Flexibilität bietet.

Der Softwarehersteller sagte in einem Blogbeitrag, dass die Rückkehr ins Büro für die meisten Mitarbeiter derzeit optional ist, Microsoft sich jedoch nicht dazu verpflichtet hat, dass jeder Mitarbeiter remote arbeitet.

Das in Redmond, Washington, ansässige Unternehmen beschäftigte im Juni rund 163.000 Vollzeitbeschäftigte.

Die COVID-19-Pandemie hat die Funktionsweise von Unternehmen verändert, wobei die Arbeit von zu Hause aus zur neuen Norm geworden ist.

Anfang Mai war Twitter Inc (N: TWTR) das erste große Technologieunternehmen, das Mitarbeitern, die remote arbeiten können, die Möglichkeit gab, dies auf unbestimmte Zeit zu tun.

Facebook Inc (O: FB) hatte angekündigt, seinen Mitarbeitern die Arbeit von zu Hause aus bis Juli nächsten Jahres zu ermöglichen, während Google (O: togetL) die Fernarbeitszeit für Mitarbeiter verlängert hatte, die nicht vor Juni im Büro sein müssen. .

Share.

Comments are closed.