Press "Enter" to skip to content

Man Utd versucht, Dortmund mit riskanter Jadon-Sancho-Transfer-Haltung zum Bluff zu bringen

Manchester United ist bereit, bis zum Ende des Transferfensters zu warten, um Jadon Sancho von Borussia Dortmund zu verpflichten

Berichten zufolge plant Manchester United, bis zur letzten Woche des Transferfensters zu warten, um Jadon Sancho zu verfolgen, in der Überzeugung, dass Borussia Dortmund die bereits angebotenen Bedingungen akzeptieren wird.

Sancho ist Uniteds wichtigstes Transferziel in diesem Sommer, aber die Gespräche über einen Wechsel sind ins Stocken geraten. Dortmund hält gegen eine Gebühr von 108 Millionen Pfund aus.

Laut Ian McGarry vom Transfer Window Podcast glaubt United, dass “die Fußballfinanzen in den nächsten 12 Monaten weiter sinken werden und Dortmund erkennen wird, dass sie von Sancho profitieren müssen” und dass “abgesehen von einem katastrophalen Zusammenbruch”. Jadon Sancho wird ein Spieler von Manchester United sein, bevor das Fenster geschlossen wird. “

“Manchester United glaubte und glaubt immer noch, dass sie einen Vertrag mit dem Spieler über einen Fünfjahresvertrag abgeschlossen haben”, sagte McGarry.

“Letzte Woche haben wir berichtet, dass der Deal wegen Bonuszahlungen, die an Sancho aus Dortmund zu zahlen sind, aufgehalten wurde. Diese sind Teil des Upgrades in seinem Vertrag, den er letzten Sommer unterzeichnet hat. Diese Daten sind noch nicht fällig , aber das Geld ist für seine Vertreter wichtiger.

“Ebenso wichtig ist, dass Sancho mehreren seiner englischen Kollegen, die derzeit für United spielen, klar gemacht hat, dass er sich ihnen in diesem Fenster anschließen wird.

“Solskjaer ist zwar frustriert und sich bewusst, dass Sancho nur wenige Tage vor dem ersten Spiel in der Premier League noch nicht im Kader steht, wurde jedoch von den Administratoren des Vereins beruhigt und konsequent darüber informiert, dass sie glauben, dass der Deal zustande kommt.” getan.

“Im Moment gibt es zwischen den beiden Vereinen eine Pattsituation hinsichtlich der Höhe der Gebühr und der Zahlungsstruktur. Sie basierte auf der Höhe der Vorabgebühr und der Höhe der Zusatzgebühren.”

“United glaubt jedoch, dass Dortmund – das keine Angebote für den Spieler hat und seine Gewinne maximieren will – nachgeben wird, wenn es die endgültigen Verhandlungen bis zur letzten Woche des Fensters verlässt, und den Bedingungen von United zustimmt habe bereits angeboten.

“Die Quartalsberichte von Manchester United sind nächste Woche für die drei Monate fällig, in denen Covid den Fußball geschlossen hat, und die Vorstandsmitglieder wurden gewarnt, dass sie nicht gut aussehen werden, da die Einnahmen für Spieltagseinnahmen usw. vollständig ausgelöscht werden. Das wird haben.” Auswirkungen auf die Ausgaben von United.

“Der Glaube ist, dass die Fußballfinanzen in den nächsten 12 Monaten weiter sinken werden, und Dortmund wird erkennen, dass sie mit einer sehr hohen Profitrate von Sancho profitieren müssen, und United wird – kein ganz anderes Geschäft – einen Vertrag abschließen.” aber ein besseres Geschäft als das, von dem sie glaubten, dass sie zugestimmt hatten.

“Abgesehen von einem katastrophalen Zusammenbruch aller stattgefundenen Gespräche und der vereinbarten mündlichen Gespräche wird Jadon Sancho ein Spieler von Manchester United sein, bevor das Fenster nächsten Monat geschlossen wird.”