Press "Enter" to skip to content

Man Utd Transfer-Verfolgung von Sergio Reguilon durch Real Madrid-Star Marcelo beeinträchtigt

Real Madrid feilscht weiterhin um den Wechsel von Linksverteidiger Sergio Reguilon zu Manchester United und eine mögliche Rückkaufklausel wegen Bernabeus Favorit Marcelo

Manchester United verfolgt diesen Sommer weiterhin einen Vertrag für den Linksverteidiger von Real Madrid, Sergio Reguilon.

Aber der aktuelle Bernabeu-Star Marcelo ist der Grund, warum der Deal derzeit aufgehalten wird.

Der Brasilianer ist 32 Jahre alt und wird in den kommenden Jahren das Ende seiner Amtszeit in Madrid erreichen. Daher möchte die spanische Seite laut El Espanol sicherstellen, dass bei jedem ausgehandelten Reguilon-Ausstieg eine Rückkaufklausel gilt.

Madrid möchte die Option haben, den 23-Jährigen in den nächsten 24 Monaten zurückzukaufen, wenn er nach Old Trafford zieht und gedeiht.

United möchte jedoch einen direkten Deal ohne zusätzliche Extras oder Klauseln.

Madrid hat viel für Ferland Mendy als Linksverteidiger ausgegeben, sieht aber auch eine Zukunft für Reguilon in der spanischen Hauptstadt.

Der Youngster ist ein Produkt der Madrider Akademie, die aus ihrer Jugend hervorgegangen ist, um 2015 sein professionelles Debüt für die Castilla-Mannschaft zu geben.

Er bestritt 2018/19 22 Einsätze für die erste Mannschaft, aber Zidane entschied, dass ein Leihaufenthalt in Sevilla der beste Schritt für seine Entwicklung in der vergangenen Saison war.

Spurs und Sevilla wollten diesen Sommer beide Reguilon unter Vertrag nehmen, scheinen aber gegen die Roten Teufel verloren zu haben, die sich einem Zug nähern.

United hat in den letzten Wochen bereits Donny van de Beek unter Vertrag genommen.

Aber Clubheld Rio Ferdinand wünscht sich bis zum 5. Oktober ein paar weitere Ergänzungen.

„Ich würde definitiv sagen, dass sie nach Van de Beek wahrscheinlich – wenn sie wirklich antreten wollen – drei oder vier [Neuverpflichtungen] brauchen. Spieler, die das erste Team, das erste XI, beeinflussen können “, sagte Ferdinand gegenüber BBC Radio 5 Live.

„Und Reguilon, über den wir sprechen, der Junge aus Sevilla, der von Real Madrid stammt, wurde zum besten Linksverteidiger in der Liga gewählt, also wirklich gute Referenzen.

„Luke Shaw finde ich in Bezug auf seine Verletzungen unglücklich. Er hat Spiele gespielt, aber dann konnte er keine volle Saison ohne Verletzungen überstehen, was enttäuschend ist.

„Aber hör zu, wenn ich es mir anschaue und das Team anschaue, denke ich in den vorderen Bereichen ein oder zwei Ergänzungen. Es werden definitiv eins, vielleicht zwei benötigt, die das erste Team beeinflussen und die Leute pushen können, wenn sie nicht anfangen.

„Und dann denke ich an einen Innenverteidiger. In diesem Bereich mangelt es mir an echtem Tempo, und ich denke, die besten Teams im Moment haben einen Spieler in einem der beiden Spieler, die [im Innenverteidiger] in einem Viererspiel spielen, das echtes Tempo hat normalerweise.”