Press "Enter" to skip to content

Man Utd sucht einen Schnäppchen-Spielmacher, um Bruno Fernandes im Kader als Folie zu dienen

Bruno Fernandes war für Manchester United ausgezeichnet, aber es gab Bedenken, wie sehr sich der Verein auf ihn verlassen hat

Manchester United hat seit Bruno Fernandes im Januar ein völlig anderes Outfit gesehen.

Der Verein hat noch kein Ligaspiel verloren, in dem Fernandes gespielt hat, und hat es geschafft, sich mit dem dritten Platz einen Platz in der Champions League-Ausgabe der nächsten Saison zu sichern.

Fernandes hat jedoch seit seinem Beitritt nur ein Spiel in allen Wettbewerben verpasst, und es wurden Fragen aufgeworfen, wie viele Minuten er in so kurzer Zeit gespielt hat.

Laut einem Bericht des italienischen Outlets TuttoMercatoWeb hat United nun einen weiteren offensiven Mittelfeldspieler im Auge, der Fernandes drehen lassen könnte.

In dem Bericht heißt es, dass Hakan Calhanoglu vom AC Mailand auf dem Radar des Vereins steht und er eine preisgünstige Option sein könnte.

Der Deal des türkischen Stars läuft nächstes Jahr aus und die Gespräche über einen neuen Deal sollen ins Stocken geraten sein, was bedeutet, dass der AC Mailand diesen Sommer verkaufen muss, um ihn nicht kostenlos zu verlieren.

United hat Berichten zufolge eine Anfrage gestellt, aber sie sind nicht der einzige interessierte Verein.

Die Bundesligisten RB Leipzig und Hertha Berlin sind ebenfalls mit dem 26-Jährigen verbunden, der im vergangenen Monat zugab, dass er, obwohl er Mailand “liebt”, zum Wohle seiner Karriere eine Entscheidung über seine Zukunft treffen muss.

Im Gespräch mit Goal sagte er: “Mailand ist großartig und bleibt als solches ein unglaublicher Verein. Jeder weiß das. Sie unterscheiden sich von Leverkusen, einem kleinen Verein, der aber immer in der Champions League spielt.

“Ich bin von ganzem Herzen nach Mailand gekommen und möchte mit den Rossoneri in der Champions League spielen. Dort muss der Verein sein.

“Ich denke, es ist an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen und sie gut zu treffen, denn die nächste Saison ist die letzte [meines aktuellen Vertrags].

“Jetzt habe ich sieben Spiele vor mir. Ich habe seit der Coronavirus-Pandemie gut angefangen und möchte so weitermachen, dann werden wir sehen, was in Zukunft passiert.

“Ich muss mit meinem Agenten eine Entscheidung treffen. Ich liebe Mailand und es ist fantastisch für mich, die Nr. 10 zu tragen, weil ich die großartigen Spieler kenne, die sie vor mir getragen haben.”