Press "Enter" to skip to content

Man Utd aufgefordert, den Transfer von Jadon Sancho zu brüskieren und 100 Millionen Pfund auf den Spurs-Star Harry Kane zu spritzen

PAUL MERSON COLUMN: Unser Mann Merse erklärt, warum Man Utd Harry Kane Vorrang vor Jadon Sancho einräumen sollte. Außerdem urteilt er über Declan Rice, der möglicherweise zu Chelsea und Bournemouth wechselt und Jason Tindall ernennt

Manchester United sollte Jadon Sancho vergessen und stattdessen Harry Kane unter Vertrag nehmen – das würde sie zu Titelanwärtern machen.

Mit Sancho ist es eine Transfer-Saga, die sich jetzt hinzieht, und ich denke immer wieder darüber nach: “Braucht United das wirklich?”

Sie haben Mason Greenwood, der ein Star sein wird. Marcus Rashford wird immer besser.

Aber während Anthony Martial niemanden im Stich lässt, denke ich, dass sie einen durch und durch Mittelstürmer brauchen.

Wo werden alle mit Sancho spielen? Lassen sie Greenwood aus?

Ich denke nur mit 100 Millionen Pfund, warum holst du nicht Kane aus Tottenham?

In 38 Spielen erzielt Harry Kane mehr Tore für Sie als Sancho. Ich denke, sie haben eine Chance, die Premier League zu gewinnen, wenn er dorthin geht.

Würde er gehen? Sie müssten ihm ernsthafte Fragen stellen, wenn er es nicht täte!

Trophäen zu gewinnen ist der Name des Spiels und er hat bei United eine viel bessere Chance, dies zu tun als bei Spurs.

Sancho ist ein großartiger Spieler. Aber wo spielst du ihn? Er ist ein weiterer Flügelspieler und sie sind dort bereits stark. Es ist in der Mitte nach vorne, wo sie Hilfe brauchen.

Versteh mich nicht falsch, Sancho wäre eine großartige Unterschrift für sie. Er passt zu ihrem Spielstil und wäre dort erfolgreich.

Aber ich gebe ihnen keine Chance, die Liga zu gewinnen, wenn sie ihr ganzes Geld für ihn ausgeben. Für mich brauchen sie einen Stürmer.

United könnte in dieser Saison noch die Europa League gewinnen, aber es gibt ein sehr schweres Spiel gegen Sevilla.

Wer am liebsten ist, hängt vom Wetter ab, denn Sevilla hält den Ball besser als United. Sie sind sehr geduldig. Es ist nie gehetzt und sie geraten nicht in Panik.

United wird “Bang, Bang, Bang” sein und mit Tempo kontern. Aber wenn sie anfangen, den Ball herumzujagen und es heiß ist, wird es seinen Tribut fordern.

Wenn Sie all diese Unentschieden als ein Spiel anstatt über zwei Beine spielen, gibt es auch keinen Spielraum für Fehler.

Das könnte für Manchester City in der Champions League ein größeres Problem sein, da sie diese 20-minütigen Zauber haben, in denen sie abschalten.

Über zwei Beine können Sie das schaffen und sich erholen. Aber in einem einmaligen Spiel kommt man damit nicht durch.

Sie sollten Lyon schlagen, es sei denn, es wird wie in Southampton, wo sie all diese Schüsse hatten und verloren haben. Aber gegen Bayern München könnte es ein Problem sein.

Die Stadt ist hinten schwach im Vergleich zu den Bayern, die überall stark sind und dem Formteam. Sie sind wie eine Maschine.

United und City sind wahrscheinlich leichte Favoriten, um die beiden Wettbewerbe zu gewinnen. Aber sie könnten beide leicht mit leeren Händen enden.

————————-

Declan Rice wird diesen Sommer die Wahl haben und ich kann sehen, warum Chelsea ihn will.

Er ist für sein Alter zu einem erstklassigen Mittelfeldspieler geworden. Er ist so diszipliniert und ich denke, es liegt an ihm, wie weit er im Spiel geht.

Es werden viele Teams nach ihm sein. Zu meiner Zeit musste man Erfahrung haben, um diese Position zu spielen, aber er macht es so gut.

West Ham muss den richtigen Preis bekommen, wenn sie verkaufen. Aber ich kann sehen, warum Frank Lampard ihn will.

Wenn Sie hinten drei spielen, kreuzt er die Kästchen an. Er würde sich mitten in einer Drei wohlfühlen.

Seit David Luiz gegangen ist, haben sie niemanden mehr gehabt, der diese Rolle spielen und den Ball herausholen kann.

Ich sehe ihn nicht wirklich in einer Vier, aber er könnte direkt vor einer Vier spielen, wenn sie ihn brauchen. Ich kann sehen, woher Lampard kommt.

Es ist jedoch schwer zu wissen, welchen Wert er hat. Jeder wartet darauf, dass der erste große auf den Transfermarkt geht und Maßstäbe setzt.

————————-

Jason Tindall war die sichere Option für Bournemouth und ob es funktioniert, wird nur die Zeit zeigen.

Er wirkt wie ein netter Kerl und trainiert dort so lange, bis die Spieler ihn mögen müssen. Er wird ihr Freund sein.

Aber es ist nicht einfach, sich zu steigern. Einige der besten Nr. 2 im Fußball waren nicht in der Lage, die Arbeit des Managers zu erledigen.

Hat Bournemouth die einfache Option gewählt, zu wissen, dass Tindall nur dankbar wäre, den Job zu bekommen?

Es ist für das Board viel einfacher, Tindall mitzuteilen, dass sie Josh King, Callum Wilson und David Brooks verkaufen, als es einem erfahreneren Manager zu sagen.

Wenn sie sich für jemanden wie Chris Hughton entschieden hätten, hätte er seine Fersen eingegraben und gesagt, er sei nicht zu ihnen gekommen, nur um zu sehen, wie sie alle seine besten Spieler verkaufen.

Wenn die Spieler gehen, muss Bournemouth dies schnell erledigen. Wenn sie verkaufen, sollten sie meiner Meinung nach bereits verkauft haben.

Die Chancen, dass King, Wilson und Brooks das erste Spiel der Saison beginnen, sind minimal und sie brauchen Zeit, um wieder aufzubauen.

* Interview von Paul Brown